benefit Aktuelles

benefit Aktuelles

proEthics: Förderagenturen loten Partizipationsprozesse aus

Das Wissen und die Erfahrungen von Bürger:innen und verschiedenartigen Stakeholdern können für Förderagenturen sehr wertvolle Beiträge sein. Im EU geförderten Projekt proEthics werden die Möglichkeiten für entsprechende partizipative Prozesse ausgelotet. Mehr Informationen zu bisherigen Erkenntnissen finden Sie im zweiten policy brief. Die FFG führt einen Piloten zur Entwicklung eines Ausschreibungsschwerpunkts durch. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite proEthics.


Partizipative Prozesse - Projekt proEthics

Die Beteiligung von Bürger*innen und Stakeholder*innen in Innovationsprozessen spielt auf europäischer sowie nationaler Ebene zunehmend eine große Rolle. Vorläufigen Erkenntnissen aus dem Projekt proEthics zufolge bedarf es dafür eines ethischen Rahmens, siehe policy brief. Das Projekt proEthics wird vom ZSI koordiniert, die FFG ist als Partner beteiligt; mehr Informationen finden Sie auf https://pro-ethics.eu/ 
Das Projekt wird in Horizon 2020 von der Europäischen Union gefördert, Grant agreement 872441.


Ambient Assisted Living Joint Programme
Newsletter - Registrierung


Sind Sie am Themenfeld AAL interessiert?

Dann registrieren Sie sich für den Newsletter des Ambient Assisted Living Joint Programmes.


Plattform AAL Austria

Im April 2012 wurde auf Initiative des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie die Plattform AAL Austria gegründet. Die Plattform soll dazu beitragen, die AAL Community in Österreich weiter aufzubauen, AAL im öffentlichen Bewusstsein zu verankern und einen effizienten Wissens- und Erfahrungsaustausch zu ermöglichen. Mehr Informationen finden Sie hier.


Ethische Aspekte in IKT-Projekten

Ethische Aspekte und die Einbeziehung von End-AnwenderInnen spielen in benefit/AAL-Projekten eine wichtige Rolle. Wenn Sie mehr über diese Themenstellungen erfahren wollen, dann lesen Sie doch die eine oder andere Publikation in unserer umfangreichen Literaturliste.