Digitalisierung: Der FFG Jahresbericht 2016

Digitalisierung ist in aller Munde. Als Querschnittsthema zieht sie sich durch viele Forschungs- und Lebensbereiche – vom Gesundheitswesen bis hin zur Produktion, von der Unterhaltung bis zur Steuerung komplexer Abläufe. Um die vielfältigen Facetten der Digitalisierung zu beleuchten, dreht sich im FFG Jahresbericht 2016 alles um dieses Thema.

Der FFG-Jahresbericht ist in der bewährten, langjährigen Kooperation mit dem „Standard“ entstanden und wird am 5. April auch als Beilage in der Tageszeitung veröffentlicht und steht auch hier digital zur Verfügung. Lassen Sie sich mit auf die Reise in die Zukunft nehmen, entdecken Sie Entwicklungen und Trends dieser neuen Welt, die durch die rasante Entwicklung digitaler Technologien entsteht. Erfahren Sie in diesem Heft aber auch mehr zum FFG-Förderjahr 2016 und vertrauen Sie uns weiterhin als Ihren Partner für Ihre innovativen Ideen und Vorhaben Wir begleiten Sie gern in die Zukunft, digital und analog.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre!

Ihre Österreichische
Forschungsförderungsgesellschaft FFG