« zurück

CO2-BTM

Kombinierter Kühl-/ Kältekreislauf mit umweltfreundlichem Kältemittel CO2 für Fahrzeug mit Brennstoffzelle

Details

Programm / Ausschreibung Mobilität der Zukunft, Mobilität der Zukunft, MdZ - 6. Ausschreibung (2015)
Projektkoordinator AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Projektpartner AVL List GmbH
AVL qpunkt GmbH
Projektstart 01.10.2016
Projektende 30.09.2018
Status abgeschlossen
Projektlaufzeit 24 Monate
Keywords Energie- und Thermomanagement, CO2- Kältemittel, Regelung für Thermomanagement, Brennstoffzelle, kombinierter Kühl-/Kältekreislauf

Projektbeschreibung

In diesem Projekt geht es um ein neuartiges, CO2- basiertes Thermomanagementsystem für brennstoffzellenbetriebene Elektrofahrzeuge. Die geplante Innovation kombiniert drei bisher getrennte Kühl-/Wärmekreisläufe (Niedertemperatur, Hochtemperatur, CO2) in einem einzigen System. Zu den erwarteten Ergebnissen gehören erhöhte Energieeffizienz und verringerter Wasserstoffverbrauch, was wiederum die Reichweite der Brennstoffzellenfahrzeuge erhöht. Um diese Resultate zu erreichen, wird das gesamte Thermomanagementsystem mit einem innovativen, modellbasierten Regelalgorithmus mit zwei Freiheitsgraden gesteuert.

Abstract

This project proposes a novel CO2-based thermal management system for fuel cell powered electric vehicles. The planned innovation combines three heretofore separate cooling/heating circuits (low temperature, high temperature and CO2) into one system. The anticipated outcomes include an increase in energy efficiency and a decrease in hydrogen consumption, which in turn leads to a higher maximum driving range of fuel cell powered electric vehicles. In order to achieve these results, the entire thermal management system is controlled by an innovative and model-based two-degrees-of-freedom controller.

Weitere Informationen

Downloads