Gute Zusammenarbeit in schwierigen Zeiten

mit Mag.a Susanne Schinko-Fischli
-
Online-Webinar über Zoom
Online-Workshop-Reihe: Montag, 11. Mai, bis Freitag, 15. Mai 2020, jeweils von 9:00 bis 10:30 Uhr.

In Kooperation mit der Universität für Bodenkultur.

Die Teilnahme an allen 5 Terminen ist erforderlich.

 

Inhalt:

Auch in schwierigen Zeiten, wenn Kommunikation nur online stattfinden kann, zeichnet sich gute Zusammenarbeit vor allem dadurch aus, dass man einander zuhört, die anderen gut aussehen lässt, sowie Ideen aufgreift und weiterentwickelt. 

Das so genannte «Yes, and …»-Prinzip ist dabei zur Findung kreativer Lösungen, für unerwartete Situationen von entscheidender Bedeutung. Es geht zunächst darum, zu den eigenen Ideen «ja, und …» zu sagen und dann die Ideen der KollegInnen aufzunehmen und weiterzuführen, sich also voneinander inspirieren zu lassen. Im Zusammenspiel mit den anderen können so überraschende neue Lösungen und bereichsübergreifende Kooperationen entstehen, deren Ergebnisse über den sprichwörtlichen Tellerrand hinausreichen.

Je indirekter Kommunikation stattfindet (schriftlich, Mail, Telefon, online), desto anspruchsvoller bzw. anfälliger für Missverständnisse ist sie. Gerade in diesen Zeiten muss man, um auf Augenhöhe zusammenarbeiten zu können, sich über das eigene Statusverhalten im Klaren sein. Den eigenen Status zu senken und dadurch den Status des Gegenübers zu erhöhen, vermittelt Empathie und Sympathie. Andererseits erhöht ein hoher Status die Durchsetzungsfähigkeit. Beides ist wichtig und in unterschiedlichen Situationen in der Zusammenarbeit angebracht.

In diesem Workshop wird mit Methoden aus der Angewandten Improvisation gearbeitet, mit dem Ziel die Kooperationsfähigkeit zu erhöhen und die Freude an ko-kreativem Arbeiten auszubauen. Ein weiteres Ziel ist es, auch in schwierigen Zeiten lachen zu können und zu entdecken, dass lustvolle Kooperation auch online möglich und sehr produktiv sein kann.

Themen:

Montag: Kennenlernen

Dienstag und Mittwoch: Angebote annehmen – Ko-Kreativität

Donnerstag und Freitag: Statusverhalten und Statusflexibilität 

Methoden:

  • Übungen aus dem Improvisationstheater

  • Online-Webinar mit Zoom

  • Hausaufgaben über Slack

Ziele:

Die TeilnehmerInnen …

  • vertiefen ihre Erfahrungen mit produktiver Online-Kooperation,
  • lernen im Moment zu sein und dabei einander zuzuhören,
  • üben, die Gesprächspartner gut aussehen zu lassen,
  • lernen Angebote zu erkennen und anzunehmen,
  • erweitern ihre Statusflexibilität und damit die Möglichkeit, auf Augenhöhe zusammenzuarbeiten,
  • trainieren ihre Flexibilität und Spontanität.

 

Die Anmeldung zum Workshop ist nicht mehr möglich. Wir bedanken uns für das große Interesse!

Details

Thema Karriere in der Forschung
Zielgruppe Einzel-ForscherInnen
Veranstaltungstyp Webinar
FFG Bereich Strukturprogramme
Geltungsbereich National

Kontakt

Mag. Charlotte Alber
Mag. Charlotte Alber
Programmleitung
T +43 5 7755 2701
charlotte.alber@ffg.at
Elke Hubich
Elke Hubich
Veranstaltungsorganisation
T +43 5 7755 2016
elke.hubich@ffg.at

Zusätzliche Informationen