Post-IDEATION Day "Wir gestalten die neuen Arbeits- und Begegnungsräume am Land"

-
Online-Veranstaltung über Zoom für RegionalmanagerInnen, LEADER-ManagerInnen, InnovatorInnen, UnternehmerInnen, Start-up GründerInnen, WissenschaftlerInnen und ForscherInnen und engagierte MultiplikatorInnen aus den Regionen.

Registrieren
Schick uns Dein Leuchtturmprojekt!

Challenge „Wir gestalten die neuen Arbeits- und Begegnungsräume am Land“

 

Nach dem erfolgreichen Ideation Day am 27.1.2021 (Protokoll im Downloadbereich) geht unsere Challenge in die nächste Runde:

Bis 9. März 2021 ist die Einreichung einer Idee anhand eines Ideenblatts (im Downloadbereich) möglich.

Wir suchen neue innovative überregionale Ideen, die Inklusion mitdenken und noch nicht umgesetzt wurden. Dabei ist uns Zusammenarbeit sehr wichtig! Aus den eingereichten Ideenblättern werden bis zu 3 Ideen ausgewählt, zu denen es jeweils einen separaten CREATION Day zur weiteren Vertiefung der Idee und zur Ausformulierung eines Projektes geben wird.

Neben guten Methoden, inspirierenden Personen und tollen Anregungen steht auch finanzielle Unterstützung in der Höhe von bis zu 85.000 EUR für jedes finale Projekt am Ende der Challenge zur Verfügung.

Hast Du den IDEATION Day zur Challenge „Wir gestalten die neuen Arbeits- und Begegnungsräume am Land“ verpasst? Konntest Du nicht dabei sein, bist aber sehr an diesem Thema interessiert? Oder warst Du dabei und hast noch Bedarf an mehr Informationen und zur weiteren Vernetzung?

Dann mache mit beim

Online Post-IDEATION Day

„Wir gestalten die neuen Arbeits- und Begegnungsräume am Land“

am 23. Februar von 9-11 Uhr

Das Bild stellt eine Word-Cloud aus den Ergebnissen des ersten Workshops zum Thema "Arbeits- und Begegnungsräume am Land" dar. Wörter wie Regional, Digital, Innovativ, Co, Community, Speziell für Frauen, Räumeleben, Biodiversität, Stadtlandverbinden, Bildung und Zeitgewinn werden hier besonders betont. Alle abgebildeten Wörter der Cloud sind im Protokoll zum IDEATION Day im Anhang nachzulesen.

 

Der Post-IDEATION Day ist als offenes, informelles Format zum weiteren Kennenlernen und Ideen diskutieren gedacht und wird Euch alle Informationen zur weiteren Beteiligung an der Challenge sowie Impulse zur Umsetzung geben. Wir werden neben Speed Dating und individuellen Breakout Räumen auch zwei Impulsgespräche mit Thomas Kerekes KWR Kreative Räume Wien – Beratung für Leerstandsaktivierung und Zwischennutzung und Sophie Pfusterschmid (angefragt) von der BAB Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen zur Studie „Frauen und lebendige ländliche Räume“, die im Frühling 2021 veröffentlicht wird, halten.

 

Agenda:

  • Informationen zur Challenge „Wir gestalten die neuen Arbeits- und Begegnungsräume am Land“
  • Impulsgespräch mit Sophie Pfusterschmid zur Studie „Frauen und lebendige ländliche Räume“ (angefragt)
  • Impulsgespräch mit Thomas Kerekes von Kreative Räume - Beratung für Leerstandsaktivierung und Zwischennutzung
  • 1:1 Speed Dating um weitere TeilnehmerInnen kennenzulernen
  • Individuelle Breakout Räume zu bereits vorhandenen Ideen
  • Raum für Fragen an die FFG

 

Du brauchst noch mehr Informationen?

Wir sind der Überzeugung, dass Digitalisierung (z.B. durch Breitbandausbau, Industrie 4.0 etc.) den ländlichen Regionen viele neue Möglichkeiten eröffnet. Innovationen, neue Technologien und Digitalisierung sind die Grundbedingung für neue Räume zur Arbeit und Begegnung (wie z.B. Innovationshubs, Co-Working Spaces, neue innovative Vereinslokale u.v.m.). Diese können auch ein gewichtiger Beitrag sein, um Orts- und Stadtkerne wieder attraktiver werden zu lassen, sie vermehrt zu beleben.

Diese Gedanken kann man vielschichtig weiterdenken: Zum Beispiel in Richtung Stärkung von wirtschafts – und wissensbezogenen sowie kreativen Arbeitsplätzen für Frauen in Regionen.

  • Wie können Regionen wieder interessant werden für junge Frauen?
  • Wie kann Technologie die Vereinbarkeit von Arbeit, Betreuungspflichten & sozialen Aktivitäten unterstützen?
  • Und welche neuen Lebens- und Beziehungsformen passen dabei ins Bild?
  • Wir stellen uns die Frage, was durch den Einsatz von neuen Technologien jetzt möglich ist, was davor nicht möglich war?
  • Und wie Digitalisierung die reale Lebenswelt, vor allem für Frauen, am Land positiv verändern kann?

Wenn Du Dich noch genauer zum IDEATION Day und der dahinter stehenden Pilotinitiative REGIONAL.DIGITAL.INNOVATIV. informieren möchtest, dann sieh Dir unsere Präsentation und das Protokoll des IDEATION Day (im Downloadbereich) an.

 

Der Post-IDEATION Day ist eine Unterstützung zur Vernetzung! Vor allem, um weitere interessierte Personen zu finden und Dich bezüglich Ideenblatt mit Gleichgesinnten auszutauschen. Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!

 

Details

Thema weitere Themen, Themenoffen
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre
Geltungsbereich National

Kontakt

Andrea Rauscher
Andrea Rauscher

T +43 5 7755 3504
andrea.rauscher@ffg.at