benefit – Demografischer Wandel als Chance

Auftaktveranstaltung und integrierter Workshop: benefit Ausschreibung 2018 – Gestaltung AAL 2020+
-

Registrieren
Am 26. November fand die Auftaktveranstaltung zur Ausschreibung 2018 im Förderschwerpunkt benefit statt. Die Präsentationen der Veranstaltung finden Sie weiter unten. Die Ausschreibung 2018 der österreichischen F&E-Förderungsschiene „IKT der Zukunft: benefit – Demografischer Wandel als Chance“ des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) ist mit einem Budget von 2,5 Millionen Euro der IKT-gestützten Erhöhung der Lebensqualität älterer Menschen gewidmet.

Die Ausschreibung 2018 der österreichischen F&E-Förderungsschiene „IKT der Zukunft: benefit – Demografischer Wandel als Chance“ des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) ist mit einem Budget von 2,5 Millionen Euro der IKT-gestützten Erhöhung der Lebensqualität älterer Menschen gewidmet.

In dieser Ausschreibung wird ein Schwerpunkt auf kooperative F&E Projekte inklusive Testungen gelegt. Unter dem Titel „Ältere Menschen und Digitalisierung: Chancen und Nutzen“ können Einzellösungen und Lösungsbündel vorgeschlagen und evaluiert werden.
Im zweiten Ausschreibungsschwerpunkt ist im Rahmen von Sondierungen die Einreichung von (radikal) neuen Ansätzen für die Entwicklung IKT-gestützter Lösungen zur Erhöhung der Lebensqualität älterer Menschen möglich. Außerdem werden zwei F&E Dienstleistungen ausgeschrieben. Die Informationsveranstaltung bietet Wissenswertes über die Ausschreibungsinhalte und –erfordernisse der aktuellen benefit Ausschreibung.


Präsentationen:

 

01 Zimmerman

02 Geyer

03 Glechner

04 Kada

05 Himmelsbach Luger

06 Geyer

07 Planic

08 Schneider

09 Freund

Details

Thema Informationstechnologie
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre
FFG Bereich Thematische Programme
Geltungsbereich National

Kontakt

Dr. Gerda Geyer
Dr. Gerda Geyer
Programmleitung
T +43 5 7755 4205
gerda.geyer@ffg.at
Mag. Ursula Ahl
Mag. Ursula Ahl
Assistenz
T +43 5 7755 5014
ursula.ahl@ffg.at

Zusätzliche Informationen

Download-Center