Kostenplanung und -darstellung in Horizon 2020

FOKUS auf Säule 2 „Industrielle Technologien“ und Säule 3 „Gesellschaftliche Herausforderungen“

Die Planung der Kosten sowie die Darstellung im Antrag sind zentrale Punkte in der Entwicklung und Beantragung von Horizon 2020 – Projekten. Dieses Online-Seminar erläutert die wichtigsten Regeln und praktische Erfahrungen rund um die Kostenthematik in Horizon 2020. Es richtet sich an all jene, die an einem Projektantrag als KoordinatorIn oder PartnerIn mitwirken.
Datum 17.03.2015 10:30 - 17.03.2015 11:30
Ort WWW
Anmeldung 23.02.2015 bis 17.03.2015
ThemenbereichDienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit, Umwelt und Energie, weitere Themen, Weltraum
Maximale Teilnehmerzahl100
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, (Gemeinnützige) Vereine, Multiplikatoren / Intermediäre
VeranstaltungstypWebinar
FFG BereichEuropäische und Internationale Programme
Alle anzeigenWeniger anzeigen

Kurz und prägnant dargestellt, erhalten Sie Informationen zu:

  • Förderquoten und Erstattungsfähigkeit von Kosten
  • Details zu den einzelnen Kostenkategorien
  • Kostenplanung und Darstellung der Kosten im Antrag – Vorgaben und Tipps
     

Das Webinar fokussiert auf Anträge, die in der Säule 2 „Industrielle Technologien“ sowie Säule 3 „Gesellschaftliche Herausforderungen“ eingereicht werden.

Trainingssprache: Deutsch

Sprecherinnen:

  • MMag. Katarina Rohsmann
    ExpertIn für Rechts- und Finanzangelegenheiten EU-Rahmenprogramm
    Europäische und Internationale Programme
     
  • Dr. Astrid Hoebertz
    Nationale Kontaktstelle Gesundheit, demografischer Wandel und Wohlergehen
    Europäische und Internationale Programme