Filmvorführung NO GRAVITY

Auf den Spuren von französischen, amerikanischen, russischen und italienischen Astronautinnen

Anlässlich des Jubiläums 50 Jahre Zusammenarbeit im Weltraum in Europa veranstaltet das Institut Francais de Vienne, die Schweizerische Botschaft in Österreich, FFG und bmvit eine Vortragsreihe zum Thema "Der Weltraum in unserem Alltag". Die ersten drei Veranstaltungen finden jeweils im Salon Rouge des Institut Francais d'Autriche im Palais Clam-Gallas statt.

Im Rahmen der Ausstellung "Space.Die Weltraumausstellung", die noch bis 6. Jänner 2015 im Technischen Museum Wien zu sehen ist, wird die Vortragsreihe ab Oktober 2014 im Technischen Museum Wien fortgesetzt.
Datum 10.06.2014 19:00 - 10.06.2014 21:00
Ort Institut Francais d'Autriche, Palais Clam-Gallas, Salon Rouge, Währinger Straße 30, 1090 Wien
ThemenbereichWeltraum
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre, Jugendliche
VeranstaltungstypVortrag
FFG BereichAgentur für Luft- und Raumfahrt
Alle anzeigenWeniger anzeigen

Anlässlich 50 Jahre europäische Zusammenarbeit in der Raumfahrt laden das Institut Francais d'Autriche, die Schweizerische Botschaft in Österreich, FFG und bmvit am 10. Juni um 19 Uhr zu einer Filmvorführung ins Palais Clam-Gallas.

Der Film NO GRAVITY beschreibt die Erlebnisse von französischen, amerikanischen, russischen und italienischen Astronautinnen und stellt Fragen über den Platz der Frauen bei der Eroberung des Weltalls.

Der Film wird in deutscher Sprache gezeigt. Der Eintritt ist frei. Silvia Casalino, die Produzentin des Films, die sich selbst als Astronautin beworben hat, wird anwesend sein.