Stadt der Zukunft – 8. Ausschreibung

Budget: € 24,1 Mio.
Ausschreibung offen von 06.11.2020 12:00 bis 31.05.2021 12:00
Programmeigentümer/Geldgeber
BMK - Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Das Programm „Stadt der Zukunft“ soll einen Transformationsprozess in Richtung nachhaltig ausgerichtete, zukunftsfähige Städte einleiten. Die „Stadt der Zukunft“ soll optimierte Energie- und Ressourceneffizienz mit hoher Attraktivität für BewohnerInnen und Wirtschaft verbinden. Um Lösungen für städtische Probleme zu finden, ist die Entwicklung neuer oder verbesserter Technologien, Systemlösungen und Prozessinnovationen notwendig. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht dabei das Gebäude, das Quartier, der Stadtteil bzw. die gesamte Stadt. Die vorliegende Ausschreibung richtet sich an alle AkteurInnen, die sich mit Forschungs- und Entwicklungsfragen in Zusammenhang mit der Klimaneutralität von Gebäuden, Quartieren und Städten innerhalb der Ausschreibungsschwerpunkte "Digitales Planen, Bauen und Betreiben", "Auf dem Weg zu klimaneutralen Städten und Regionen", "Innovativen Stadtbegrünungstechnologien" und "Nachhaltige Sanierung" beschäftigen.

Förderungsentscheidung der 8. Ausschreibung Stadt der Zukunft - 1. Einreichfrist

 
Folgende Projekte wurden von einer internationalen Jury als förderungs- bzw. finanzierungswürdig eingestuft. Die ProjektnehmerInnen werden von der FFG kontaktiert:
 
 
Die Veröffentlichung von Förderentscheidungen auf der Website der FFG dient ausschließlich Informationszwecken und begründet keinen Rechtsanspruch auf Förderung. Alle Angaben sind überdies vorbehaltlich Tippfehler zu verstehen.

Kontakt

DI (FH) Katrin Bolovich
DI (FH) Katrin Bolovich
Beratung Ausschreibungs- schwerpunkt 2 & 4 sowie schriftliche Anfragen zu F&E-Dienstleistungen
T +43 5 7755 5048
katrin.bolovich@ffg.at
Peter Illich MSc
Peter Illich MSc
Beratung Ausschreibungs- schwerpunkt 2
T +43 5 7755 5044
peter.illich@ffg.at
DI Dagmar Weigel MSc
DI Dagmar Weigel MSc
Beratung Ausschreibungs- schwerpunkt 1
T +43 5 7755 5045
dagmar.weigel@ffg.at
DDI Ursula Bodisch
DDI Ursula Bodisch
Beratung Ausschreibungs- schwerpunkt 3
T +43 5 7755 5047
ursula.bodisch@ffg.at