Flaggschiff für Erdbeobachtung und Klimaschutz

Integrierte Treibhausgas-Bilanzierung und -Überwachung mit Copernicus

Das Leitprojekt im Rahmen der 18. ASAP Ausschreibung

 

Im Rahmen der 18. Ausschreibung des österreichischen Weltraumprogramms ASAP ist ein Leitprojekt zum Thema „Integrierte Treibhausgas-Bilanzierung und -Überwachung mit Copernicus“ ausgeschrieben. Für diesen Schwerpunkt der 18. ASAP Ausschreibung sind mindestens 2 Millionen Euro zu beantragen und maximal stehen 2,4 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung.

Die Unterlagen zur Einreichung finden Sie auf der Ausschreibungsseite des Leitprojekts.

Zielsetzungen, Anforderungen und formale Aspekte sind im Ausschreibungsleitfaden der 18. ASAP Ausschreibung unter dem Kapitel 4.1.1 angeführt. 

 

Mit der Informationsveranstaltung vom 01.06.2021 wurden Motivation und Intention des Vorhabens sowie die Charakteristika eines Leitprojekts vorgestellt. Es wurde die Möglichkeit geboten, sich zu informieren und Einschätzungen, Herausforderungen und Potenziale des Vorhabens zu kommentieren und diskutieren. Die Präsentation und Ergebnisse der Umfragen stehen Ihnen als Download zur Verfügung. 

  • Intention: Entwicklung einer Methodik zur Treibhausgasbilanzierung (vor allem CO2) basierend auf der Nutzung von Daten und Informationsprodukten aus dem Copernicus-Programm, um nationale Berichtspflichten zu unterstützen.
  • Fokus: Unterstützung des Inventuransatzes mit Schwerpunkt auf dem Landnutzungssektor und Vorbereitung auf die Nutzung von Copernicus-Daten, vor allem der geplanten CO2-Mission, für den Zweck des nationalen Emissionsmonitorings.
  • Erwartung: Prototyp für ein unterstützendes System zur integrierten Treibhausgasbilanzierung und –überwachung Österreichs, als Ergänzung zur etablierten Methodik.

 

Der Zeitplan

  • Einreichfrist: 25.01.2022
  • Verpflichtende Einreichberatung: bis spät. 15.12.2021
  • Anmeldung zur Einreichberatung: bis spät. 30.11.2021
  • Jury: März 2022
  • Förderentscheidung: April 2022

 

Verpflichtende Einreichberatung

Eine verpflichtende Einreichberatung ist bis spätestens 15.12.2021 durchzuführen. Anmeldung bei Daniel Jokovic, bis spätestens 30.11.2021!

 

Fragen zum Leitprojekt?

Um einen transparenten Informationsfluss im Vorfeld der Ausschreibung zu garantieren, werden alle inhaltlichen und formellen Fragen zum Leitprojekt in Form von verschriftlichten FAQs (anonymisiert) beantwortet und auf dieser Website veröffentlicht.

Dazu bitten wir Sie Fragen per E-Mail an Daniel Jokovic zu adressieren. 

Kontakt

Daniel Jokovic MSc
Daniel Jokovic MSc
Programmleiter ASAP
T +43 5 7755 3301
Dr. Thomas Geist
Dr. Thomas Geist
Experte Erdbeobachtung
T +43 5 7755 3310