IKT der Zukunft: benefit – Demografischer Wandel als Chance

Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen

Verfügbarkeit: 17.11.2015 12:00 bis 19.04.2016 12:00
Die Ausschreibung 2015 der österreichischen F&E-Förderungsschiene „IKT der Zukunft: benefit – Demografischer Wandel als Chance“ des BMVIT ist mit einem Budget von 2 Millionen Euro der IKT-gestützten Erhöhung der Lebensqualität älterer Menschen gewidmet. In dieser Ausschreibung werden neben Testregionen und Sondierungen auch kooperative F&E-Projekte gefördert.
Programmeigentümer/Geldgeber

Ausgeschriebene Projektarten

  • Kooperative F&E-Projekte: Experimentelle Entwicklung 
  • Sondierungen zur Vorbereitung der experimentellen Entwicklung
  • Forschungs- und Entwicklungsdienstleistung: Studie
 

Schwerpunkte

Schwerpunkt 1: 

Testregion: Smart Homes – Smart Services

Schwerpunkt 2: 

IKT-gestützte Produkte, Dienstleistungen und Systeme zur Unterstützung des unabhängigen Lebens
 
F&E-Dienstleistung:
Studie zu einer vordefinierten Themenstellung

Volumen

Das Budget für die Ausschreibung beträgt 2 Mio. Euro, wobei nach Budgetverfügbarkeit bei der Fördermittelvergabe von dem verlautbarten Budget abgewichen werden kann..
 

Die Projekteinreichung ist ausschließlich elektronisch im eCall bis zum 19. April 2016; 12:00 Uhr, möglich.

Eine spätere Einreichung (nach 12:00 Uhr) wird nicht mehr berücksichtigt und führt zum Ausschluss aus dem Auswahlverfahren!

Ein detailliertes Tutorial zum eCall finden Sie hier

Bei der elektronischen Einreichung via eCall sind keinerlei Unterschriftenblätter nachzureichen.