Horizon 2020: Zugang zu Risikofinanzierung

Ausschreibungen 2018-2020

Verfügbarkeit: 11.12.2013 09:00 bis 31.12.2020 17:00
Im Zuge von Horizon 2020 wird der Zugang zu Risikofinanzierung für Unternehmen mit innovativen und risikoreichen Projekten ermöglicht, je nach Organisationstyp stehen verschiedene Möglichkeiten von EU-Finanzinstrumenten zur Verfügung.
Programmeigentümer/Geldgeber

Im EU-Programm für Forschung und Innovation Horizon 2020 sind 2,84 Mrd. Euro für Finanzinstrumente und diese begleitenden Maßnahmen reserviert. Mindestens ein Drittel dieses Budgets wird voraussichtlich von KMU und "small mid-caps" (< 500 MitarbeiterInnen) in Anspruch genommen werden.

Zwei Finanzfazilitäten stehen zur Verfügung:

  • Debt facility": Bietet Unternehmen jeder Art und Größe – inklusive forschungs- und innovationsintensiven KMU – Darlehen, Garantien und andere Formen von Darlehensfinanzierung
  • Equity facility“: Soll primär die Finanzierung für Frühphaseninvestitionen sichern, mit besonderem Fokus auf Start-ups, die das Potenzial haben, Innovationen hervorzubringen und schnell zu wachsen.

 
ACHTUNG:

 

  • Medium/large midcaps (500-3000 MitarbeiterInnen), Großfirmen, Universitäten etc. beantragen direkt bei der Europäischen Investmentbank-Gruppe, die hierfür sogenannte „Expressions of Interest“ (EOI) veröffentlicht.
     

Detaillierte Informationen sowie sämtliche Unterlagen zu den Ausschreibungen finden Sie auf dem Participant Portal der Europäischen Kommission.

Bitte beachten Sie, dass die Struktur der Ausschreibungen auf dem Participant Portal von der Struktur in den Arbeitsprogrammen der Europäischen Kommission abweichen kann.