Archiv - Informationen nicht mehr aktuell

BIG DATA in der Produktion - Follow up

Auftakt- und Vernetzungsveranstaltung zur bilateralen Ausschreibung "Smarte und souveräne Nutzung von Daten in der Produktion"
-
Die Veranstaltung findet online statt.
Die von der FFG ausgerichtete Online-Auftakt- und Vernetzungsveranstaltung zur bilateralen Ausschreibung "Big Data in der Produktion" erfolgte in Kooperation mit dem österreichischen Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK), dem deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und dem Projektträger des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR Projektträger). Von 222 angemeldeten Teilnehmer*Innen nahmen 185 erfolgreich an der Online Veranstaltung teil. Die Präsentationen finden Sie im Programm als Download.

Aufgrund der Ereignisse im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) wurde die Auftaktveranstaltung „Big Data in der Produktion“ ONLINE durchgeführt.

Die Veranstaltung bot Informationen zu neuesten Trends und Herausforderungen im Themenfeld „Big Data in der Produktion“. Hochkarätige Experten und Expertinnen präsentierten aktuelle Erfahrungen, Erkenntnisse und Möglichkeiten der Zusammenarbeit.
Des Weiteren wurde die aktuelle Einreichmöglichkeit im Rahmen der bilateralen Ausschreibung zwischen Österreich und Deutschland zum Thema "Smarte und souveräne Nutzung von Daten in der Produktion" vorgestellt. Die Ausschreibungsinhalte und Rahmenbedingungen für gemeinsame deutsch-österreichische Leitprojektanträge standen im Fokus. 
Die Veranstaltung richtete sich an sämtliche Akteure der österreichischen und deutschen Produktionsbranche und darüber hinaus, welche mit den Herausforderungen der Datensicherheit,-verlässlichkeit und der Verarbeitung von großen Datenmengen konfrontiert sind und innovative Lösungen erarbeiten möchten. 
Darüber hinaus wurde eine Plattform zur Vernetzung der Community und zur Präsentation von Projektideen geboten.

Dazu wurden im Format "4 minutes / 1 slide" die neuen Projektideen vorgestellt, um Forschungs- und Entwicklungspartner zu finden. 

Des Weiteren fanden am Nachmittag mehr als 100 B2B-Meetings statt. 

PROGRAMM - Follow up
 

Dienstag, 19. Mai 2020

11:00 Uhr Begrüßung
MinR. Dr. Alexander Tettenborn, BMWi und Fr. Dr. Kahlen, BMWi
Mag. Michael Wiesmüller, BMK
Dr. Klaus Pseiner, FFG

11:15 Uhr Keynote  Digitalisierung: Fluch oder Segen
Dipl.-Ing. Jutta Isopp, Messfeld GmbH 

11:30 Uhr Präsentation ,,GAIA-X- nächste Station Europa"  
Dr. Friedrich Gröteke, BMWi

11:45 Uhr Vorstellung bilaterale Ausschreibung:
Smarte und souveräne Nutzung von Daten in der Produktion 
Dr. Margit Haas, FFG
Dr. Sabine Hemmerling, DLR-PT

12:15 Uhr Keynote Datensouveränität in industriellen Ökosystemen
Prof. Boris Otto, Fraunhofer ISST

12:30 Uhr Pitches 4 Minutes / 1 Slide: 
Präsentation von Projektideen und Partnersuche

Titel der Präsentation Organisation
Data creats Community. ZAMG
(prelim. Draft): Workflow Prediction for Industrial Process Execution Austrian Center for Digital Production GmbH
Generische Benchmarking von Sondermaschinen und Prozesse PIA Automation Holding GmbH
Industrie 4.0 in der Leichtbauproduktion Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. - Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie
Datenstruktur in Bereich Halbleiterfertigung ams AG
Wettbewerbsfähigkeit und Resilienz durch industrielle Datenräume  AVL List GmbH
Universell einsetzbare Akustik-Prozessüberwachung – Wir hören genau was in Ihrer Produktion nicht stimmt… Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU)
Geoinformationstechnologie für Industrie 4.0 Research Group Geoinformation, Institute of Geodesy, TU Graz
Moderne Big Data-Visualisierung über Produktions-Dashboards rapid user feedback GmbH
Vorstellung Projektidee Institut für Produktionssysteme (IPS), TU Dortmund
Data-Readiness - Befähigung produzierender Unternehmen zum Einsatz von KI iwb (TU München)
Flüchtige Substanzen im Scheinwerfer ZKW Lichtsysteme GmbH
Big Data zur effizienten Produktion von Hairpin-Statoren MIBA Automation Systems GesmbH
Knowledge Management unstructured Data TIP Technik und Informatik
KI basierte Qualifizierung Fraunhofer Institute for Production Technology IPT
Data Space für smarte+ souveräne Nutzung von Daten in der Produktion Research Studios Austria FG

13.35 Uhr Abschlussworte zum ersten Veranstaltungsblock
Mag. Michael Wiesmüller, BMK
Stefan Schnorr, BMWi

13:45-14:00 Uhr Pause

14:00 Uhr B2B-Meetings 
Virtuelles Vernetzen und Kennenlernen

16:00 Uhr Ende der Veranstaltung


Moderation: 
Dr. Margit Haas, FFG                    
DI (FH) Reinhard Pacejka, FFG
 

Details

Thema Dienstleistungsinnovationen, Informationstechnologie, Material und Produktion, Mobilität
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre
Veranstaltungstyp Informationsveranstaltung
Geltungsbereich International

Kontakt

DI (FH) Reinhard Pacejka MSc
DI (FH) Reinhard Pacejka MSc
Programmmanager
T +43 5 7755 5084
reinhard.pacejka@ffg.at
Dr. Margit Haas
Dr. Margit Haas
Programmleitung
T +43 5 7755 5080
margit.haas@ffg.at

Zusätzliche Informationen