Galileo Contact Point

Mit dem Galileo Contact Point werden Österreichs Kompetenzen im Anwendungsmarkt der Satellitennavigation für das künftige europäische Satellitennavigationssystem Galileo gestärkt. Die Kontaktstelle fungiert als Schnittstelle zwischen den Interessen der nationalen Wirtschaft und den europäischen Programmen.
Programmeigentümer/Geldgeber
Service Bereich Agentur für Luft- und Raumfahrt
Thema Weltraum
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften

Angesprochen werden Industriefirmen, Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Universitäten, Behörden sowie Anwender.

Instrument Beratung
Verfügbarkeit von 02.12.2010 - 31.12.2013
Alle anzeigenWeniger anzeigen

Wesentliche Aufgabe ist die Optimierung des Informationsflusses zwischen laufenden internationalen Entwicklungen in der Satellitennavigation und österreichischen Unternehmen, um Chancen und Potenziale aufzuzeigen. Der Galileo Contact Point informiert, promoted und koordiniert nationale Aktivitäten, vertritt die österreichischen Interessen in internationalen Gremien und steigert die Awareness für das zukünftige europäische Galileo-Satellitensystem in Österreich.