Gefördertes FEMtech Praktikum als Karriereeinstieg: Schweine wiegen leichtgemacht!

Das steirische Startup WUGGL GmbH entwickelt ein innovatives Messgerät, mit dem das Gewicht von Schweinen einfach, kontaktlos und über eine optische Methode ermittelt wird. Die Praktikantin Elif K. hat im Zuge ihres sechsmonatigen Praktikums eine Software für die beiden ersten mobilen Hardware-Prototypen geschrieben.

 

WUGGL One

Das Messinstrument WUGGL One ähnelt optisch einem Smartphone, ist jedoch mit einem speziellen 3D-Bild-Sensor versehen. Dieses Messgerät macht ein Bild vom Köper des Tieres und zeigt unmittelbar das Gewicht am Display an.

Die Praktikantin, welche Elektrotechnik und Informationstechnik an der Technischen Universität Wien studiert, entwickelte eine Software-Applikation mit Graphic User Interface in Python. Diese kam bei den beiden Prototypen des mobilen visuellen Messgeräts zur Aufnahme der 3D Daten in den Schweineställen zum Einsatz. Diese Daten sind die Basis für die Entwicklung der Mustererkennungs- und Gewichtsmessungsalgorithmen.

Gemeinsam mit einem Mitarbeiter von WUGGL war sie auch für die Integration, die Wartung und das Testen der Prototypen verantwortlich.

Berufseinstieg geschafft

Elif K. ist aufgrund ihrer Vorkenntnisse und ihres im Praktikum erworbenen Wissens weiter im Unternehmen beschäftigt. Durch das FEMtech Praktikum konnte WUGGL eine neue Mitarbeiterin gewinnen und die Studentin wurde bei ihrem Berufseinstieg unterstützt.

„Attraktiv für Startups, wie wir es sind, und für Nachwuchswissenschaftlerinnen.“

Mag. Marcus Schweinzger, Geschäftsführer der WUGGL GmbH über FEMtech Praktika für Studentinnen 

© WUGGL GmbH