Industrienahe Dissertationen 2019

5. Ausschreibung – Forschungskarrieren in Industrie & Wirtschaft

Verfügbarkeit: 03.12.2018 09:00 bis 02.03.2020 12:00

Der Österreich-Fonds fördert mit der insgesamt 5. Ausschreibung industrienahe Dissertationen von Studierenden in Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Die maximale Förderungsquote beträgt 50 % bzw. können pro Projekt maximal 100.000 Euro gefördert werden. Mindestens 50 % der Mittel sind für Projekte mit weiblichen Studierenden vorgesehen. Die Einreichung ist je nach Mittelverfügbarkeit laufend bis längstens 2.3.2020 möglich.
Programmeigentümer/Geldgeber

Eine Industrienahe Dissertation ist an keine Wissenschaftsdisziplin gebunden, sondern für alle Forschungsfragen in Unternehmen mit Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten offen. Besonders erwünscht sind Dissertationsprojekte mit einem Anwendungsbezug in den Bereichen Mobilität, Produktion, Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und Energie.

  • Einreichberechtigt sind Unternehmen mit Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, jeweils mit Standort in Österreich.
  • Die Projektanträge werden laufend von der FFG bearbeitet und von mind. zwei externen ExpertInnen begutachtet.
  • Die Förderungsentscheidung wird im Anschluss an die Förderungsempfehlung durch den Beirat für die FFG Basisprogramme getroffen. Die Termine der Beiratssitzungen finden Sie unter www.ffg.at/content/basisprogramme-f-rdersitzungen-und-beirat

 

Bitte beachten Sie - wichtige Information zur Mittelsituation:

  • Eine Einreichung ist laufend möglich, nach dem Prinzip “first come – first served”.
  • Mindestens 50 % der gesamten Mittel sind für weibliche Studierende vorgesehen. D. h.: Wenn die Mittel für Förderungsansuchen mit männlichen Dissertanten ausgeschöpft sind, können nur noch Anträge mit weiblichen Dissertantinnen eingereicht werden. 
  • Sind die in Summe verfügbaren Förderungsmittel vor dem 2.3.2020 ausgeschöpft, wird die Ausschreibung geschlossen.
  • Aktuelle Informationen zur Mittelsituation finden Sie laufend hier auf dieser Seite.

 

Alle Informationen zur Ausschreibung und zur Antragstellung finden Sie im Ausschreibungsleitfaden rechts im Downloadcenter.