Archiv - Informationen nicht mehr aktuell

ITEA2

ITEA2 ist der EUREKA-Cluster für Forschung und Entwicklung im Bereich Software für softwareintensive Systeme und Services (SiS). Das Ziel von ITEA2 ist die nachhaltige Stärkung europäischer Unternehmen. In ITEA2 sind europäische Großunternehmen, Kleine und Mittlere Unternehmen, Forschungseinrichtungen und nationale Fördergeber engagiert. ITEA2 eröffnet somit österreichischen Unternehmen und Forschungsinstitutionen vielfältige Möglichkeiten zur gemeinsamen Durchführung von internationalen Projekten.

Ausschreibungen

ITEA2 führt ein zweistufiges Ausschreibungsverfahren durch: Im ersten Schritt werden Project Outlines (Projektskizzen) eingereicht. Die besten Konsortien werden eingeladen, eine umfangreiche Projektbeschreibung (Full Project Proposal) abzugeben. Nach Absicherung der Finanzierung in allen Ländern kann das Forschungsprojekt starten.

ITEA2 Call 8

  • Deadline für die Einreichung der Project Outlines: 24. Mai 2013
  • Nach der PO-Phase werden erfolgreiche Kandidaten eingeladen das Full Project Proposal (FPP) einzureichen.
  • Deadline für die Einreichung des FPP: 31. Oktober 2013


 
Informationen über Projektvorhaben sind am besten bei der Veranstaltung „Project Preparation Days" zu bekommen: Es handelt sich dabei um ein „Matchmaking-Event" mit ca. 200 TeilnehmerInnen der europäischen Wirtschaft und Wissenschaft. 2013 finden diese am 19. und 20. März in Istanbul statt.


Teilnahme

Österreichische Forschungstreibende können jederzeit an ITEA2-Forschungsprojekten teilnehmen. In EUREKA-Clustern ist es auch möglich, in ein laufendes Projekt einzusteigen, wenn das Konsortium es erlaubt.

Details zu den Events können Sie über http://www.itea2.org/news_and_events finden.

Förderung

Förderungen erfolgen aus nationalen Förderprogrammen. Das EUREKA-Büro in der FFG berät Sie bei der Suche nach der am besten geeigneten Förderung für Ihr Projekt.

ITEA2-Roadmap

Die ITEA2-Roadmap beschreibt die technologische Entwicklung in diesem Fachgebiet und identifiziert die wichtigsten Meilensteine dazu. Kurzfassung und Langfassung der Roadmaps findet man unter dem Link http://www.itea2.org/itea2_roadmap_3.

Laufende Projekte mit österreichischer Beteiligung

Hier finden Sie Links zu laufenden ITEA2 Projekten, an denen sich österreichische Partner beteiligen. Alle Projekte werden aus FFG-Programmen gefördert.

SAFE - Safe Automotive soFtware arcitEcture
http://www.safe-project.eu

SPY - Surveillance imProved sYstem
http://www.itea2-spy.org

Development and Industrial Application of Multi-Domain Security Testing Technologies
http://www.itea2-diamonds.org

Kontakt

Dr. Olaf HARTMANN
Dr. Olaf HARTMANN

T 0043577554902