FFG-Webinar: Ausschreibung der Eureka-Cluster Xecs und SMART

Im Rahmen dieses Webinars informieren wir Sie über die Ausschreibungen der Eureka-Cluster Xecs (Electronic Components and Systems) und SMART (Advanced Manufacturing), bei denen Sie Ihr transnationales Forschungs- und Entwicklungsprojekt einreichen können.

Das Webinar fokussiert nach dem XECS Call 2 Launch Event bzw. vor den Matchmaking Events EFECS und SMART PO Day auf die Förderkonditionen für Eureka Cluster Projekte in Österreich. Wir richten uns damit an kleine und mittlere Unternehmen, die über FFG Basisprogramme Barzuschüsse von bis zu respektive 60/50% beantragen können, sowie an große Unternehmen, die einen Fördermix von bis zu 50% der Projektkosten erhalten können. Forschungseinrichtungen können als Drittleister beteiligt werden. Alternativ können Eureka-Cluster-Projekte auch über die Thematischen Programme der FFG gefördert werden.

Eureka-Cluster sind Industrie-Communities, die Ausschreibungen organisieren um F&E-Vorhaben mit internationalen Partnern umzusetzen. Die FFG stellt Förderungen für den österreichischen Anteil in kooperativen und marktnahen F&E -Vorhaben zur Verfügung. Sie entscheiden im Konsortium selbst über Projektinhalt und Projektumfang.

Das Webinar sieht folgende Agenda vor:

Eureka Clusters Programmüberblick
SMART & XECS Ausschreibungen
Bedingungen für Teilnahme und Einreichung
Förderkonditionen in Österreich
Matchmaking Events

Aktuelle Eureka/Eurostars Ausschreibungen
Q&A

Es werden FFG-Expertinnen und Experten aus dem Bereich Europäische und Internationale Programme vortragen und gerne Ihre Fragen zu Programm und Ausschreibung beantworten.

Zielgruppe

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen

Kontakt

Dr. Michael Walch
Dr. Michael Walch
Eureka National Project Coordinator
T +43 5 7755 4901