Kostenreporting in Horizon 2020-Projekten

SFG/FFG-Infoveranstaltung
- 14:00
Hotel Wiesler, Grieskai 4-8, 8020 Graz
Schwerpunkte dieser Veranstaltung sind die Fördergrundsätze in Horizon 2020, die Eruierung der förderfähigen direkten und indirekten Projektkosten sowie des Kostenreportings.

Zielgruppe
Personen aus Unternehmen, Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die ein „klassisches“ kollaboratives Projekt in Horizon 2020 genehmigt bekommen haben bzw. bereits durchführen und die mit Fragen in Zusammenhang mit der Abrechnung in den jeweiligen Trägerorganisationen befasst sind (z.B. Buchhaltung, Controlling, Personalwesen).
 
Abrechnungsfragen zu anderen Förderungsinstrumenten wie z.B. Marie Sklodowska-Curie, ERC oder KMU-Instrument werden in dieser Veranstaltung nicht behandelt!
 

Details

Thema Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit und Verteidigung, Umwelt und Energie, weitere Themen, Weltraum
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre
Veranstaltungstyp Informationsveranstaltung
FFG Bereich Europäische und Internationale Programme
Geltungsbereich International

Kontakt

Mag. Martin Baumgartner
Mag. Martin Baumgartner
Nationale Kontaktstelle Recht und Finanzen
T +43 5 7755 4008
martin.baumgartner@ffg.at

Zusätzlicher Kontakt

Robert Hutter
Steirische Wirtschaftsförderung SFG
T
E robert.hutter@sfg.at