Nationaler Konsultationsworkshop zu JPI Urban Europe‘s Strategischer Forschungs- und Innovationsagenda 2.0

JPI Urban Europe


Was sind die wichtigsten Herausforderungen für nachhaltige Stadtentwicklung? Was sind die „schwierigsten Fälle“ bei denen Forschung und Innovation ansetzen können?
Datum 27.09.2018 12:00 - 27.09.2018 17:30
Ort Planungswerkstatt der Stadt Wien, Friedrich-Schmidt-Platz 9, 1010 Wien
Anmeldung 13.08.2018 bis 17.09.2018
ThemenbereichGesellschaft, Mobilität, Umwelt und Energie, weitere Themen
Maximale Teilnehmerzahl40
Zielgruppe Große Unternehmen (GU), Forschungseinrichtungen, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre
VeranstaltungstypWorkshop
FFG BereichEuropäische und Internationale Programme
Alle anzeigenWeniger anzeigen

Die Teilnahme an diesem Workshop gibt Ihnen die Gelegenheit die urbane Forschungs- und Innovationsagenda von JPI Urban Europe (SRIA 2.0) für die nächsten fünf bis sieben Jahre mitzugestalten, Ihre Sicht auf relevante Themen und Herausforderungen einzubringen und gemeinsam eine europäische urbane Mission zu erarbeiten.

In den letzten Jahren hat JPI Urban Europe vielfältige Maßnahmen zur Umsetzung der 2015 veröffentlichten Forschungsagenda gesetzt. Die bislang erzielten Ergebnisse sowie aktuelle Trends und Entwicklungen in Forschung und urbaner Politikgestaltung bieten den Rahmen für eine Aktualisierung der Schwerpunktsetzung.  Beruhend auf den Ergebnissen einer Online-Konsultation und eines Stakeholder Workshops wurde die SRIA 2.0 entwickelt. Es ist JPI Urban Europe ein besonderes Anliegen, die Forschungsagenda mit den Prioritäten und Anforderungen urbaner Akteure bestmöglich abzustimmen.

 
Ziele des Workshops

  • Reflexion der thematischen Prioritäten mit VertreterInnen aus Stadtverwaltung, Wirtschaft, Politik und Forschung
  • Diskussion zentraler Umsetzungsmaßnahmen für eine verstärkte Zusammenarbeit von Forschung und Praxis
  • Erweiterung der österreichischen Agora - JPI Urban Europe Stakeholder Involvement Platform Community

 
Einladung

BMVIT und FFG laden Sie ein, die zukünftige Schwerpunktsetzung sowie zentrale Umsetzungsmaßnahmen aus österreichischer Sicht zu reflektieren.

Ein detailliertes Einladungsschreiben inklusive Programm finden Sie rechts im Downloadcenter.

 

Datenschutzerklärung
Ich bestätige mit dem Absenden der Anmeldung die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten zur Organisation der gegenständlichen Veranstaltung elektronisch verarbeitet werden.

Ich stimme zu, dass meine Kontaktdaten ggf. an Kooperationspartner zur Organisation der gegenständlichen Veranstaltung weitergegeben werden.

Falls bei der Veranstaltung von der FFG bzw. in ihrem Auftrag Fotos oder Videoaufnahmen gemacht werden, bin ich damit einverstanden, dass diese im Rahmen der Berichterstattung über die Veranstaltung von der FFG veröffentlicht werden dürfen.

Ich habe die Datenschutzinformationen der FFG zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.