FFG-Webinar: Expert Update zum EIC Accelerator - Erfahrungen aus 2021 und Ausblick auf 2022

- 12:00
online
Der EIC Accelerator geht in die 2. Runde, das Arbeitsprogramm 2022 wird voraussichtlich Ende Jänner 2022 veröffentlicht, die ersten beiden Cut-off Dates 2021 sind abgeschlossen.

In diesem Webinar informieren Sie unsere EIC-Experten über die aktuelle Situation und die bisherigen Erfahrungen rund um die EIC Accelerator-Projekteinreichung und geben einen Ausblick auf das, was 2022 zu erwarten ist. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich auf eine erfolgreiche Bewerbung vorzubereiten. Zusätzlich geben Experten des EIT - European Institute of Innovation & Technology - einen Einblick zu den Verbindungen zwischen EIT und EIC und informieren Sie im Detail zu den Teilnahmemöglichkeiten von KMU am EIT-Manufacturing.

Programm:

  • Einleitung und Überblick zum EIC
  • Der EIC Accelerator im Detail
  • Details zur Antragstellung (Short Proposal / Full Proposal)
  • Ergebnisse der bisherigen Cut-off Dates
  • Neuerungen im Zuge des EIC-Arbeitsprogramms 2022 (voraussichtliche Cut-off Dates)
  • Das European Institute of Innovation & Technology - Entrepreneurship
  • Teilnahmemöglichkeiten von KMU am EIT-Manufacturing
  • Q&A

Sprache: Deutsch/Englisch

Sprecher:

Angelo Nuzzo, FFG
Christian Frey, FFG
Gerald Kern, FFG
Hannes Hunschofsky, EIT Manufacturing East GmbH

TIPP: Wir halten Sie auf unserer Webseite zum Europäischen Innovationsrat und via EIP-Newsletter über alle aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden!!

Details

Thema Europa & Internationales, Themenoffen
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Start-Up, Multiplikatoren / Intermediäre
Veranstaltungstyp Webinar
FFG Bereich Europäische und Internationale Programme
Geltungsbereich International

Kontakt

DI Dr. Angelo Nuzzo MBA
DI Dr. Angelo Nuzzo MBA
Nationale Kontaktstelle EIC
T +43 5 7755 4203
Mag. Christian Frey
Mag. Christian Frey
Nationale Kontaktstelle EIC
T +43 5 7755 4204