Bereich Strukturprogramme

Der Bereich Strukturprogramme optimiert mit seinen Förderungen (Infra-)Strukturen für Forschung und Innovation.

Strukturprogramme ermöglichen es Unternehmen, Forschungs- und Transfereinrichtungen – allen Akteurinnen und Akteuren, die an Innovationsprozessen teilnehmen – neue Formen der Zusammenarbeit zu finden, neues Wissen zu generieren sowie neue Stärkefelder aufzubauen. Dies gilt für das gesamte Spektrum von Forschenden: Menschen und Organisationen, die erstmalig mit Forschung und Innovation in Berührung kommen, werden genauso angesprochen wie jene, die bereits an der internationalen Spitze forschen.

Der Bereich Strukturprogramme unterstützt den Kompetenzaufbau sowie den Innovationstransfer in der Kooperation zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Damit werden das österreichische Innovationssystem und die österreichische Wirtschaft nachhaltig gestärkt.

Die Bereichsschwerpunkte im Detail:

>> Exzellenz

>> Impulse

>> Karriere

>> Qualifizierung

>> Transfer