PhotonicSensing

Photonics Based Sensing

Mit der transnationalen Ausschreibung PhotonicSensing unterstützt das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) die Entwicklung optischer Technologien. Insbesondere werden damit Forschungsprojekte für innovative photonische Sensortechnologien stimuliert, die in Geräten, Methoden oder Verfahren u.a. in der klinischen, medizinischen, sicherheitstechnischen oder industriellen Praxis Anwendung finden.

Photonik zählt zu den Key Enabling Technologies der Europäischen Kommission und zu den wichtigsten Technologien des 21. Jahrhunderts. Innerhalb der optischen Technologien verzeichnen die Sensortechnologien den höchsten Marktanteil in Europa. Ziele dieser Förderinitiative auf dem Gebiet der photonischen Sensortechnologien sind daher: 
 
  • Stärkung des europäischen Marktanteils
  • Aufbau und Absicherung der Technologieführerschaft 
  • Stärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit österreichischer Unternehmen und Forschungsinstitute 

Beschreibung der Zielgruppe:
KMU, Große Unternehmen, Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Konsortien, Start-Up

Das Wichtigste in Kürze

Programmeigentümer/ Geldgeber BMK - Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie Europäische Kommission
Thema
Projektart
Finanzierung
international
Einreichung
Einreichung nach Ausschreibungs-Prinzip
Was wird gefördert Photonics Based Sensing ERA-NET Cofund ist eine transnationale Initiative zur Förderung anwendungsorientierter Forschungsvorhaben auf dem Gebiet der photonischen Sensoren. Das von neun nationalen und regionalen Förderstellen sowie der Europäischen Kommission kofinanzierte Programm fördert Kooperationen von Unternehmen mit Forschungseinrichtungen der teilnehmenden Länder und Regionen. Insgesamt stehen dafür bis zu 18 Mio. € zur Verfügung.
Min. / max. Förderung 0 / 700.000 EUR
Welche Kosten werden gefördert? Förderbare Kosten sind Personalkosten, F&E Investitionen, Reisekosten, Material- & Sachkosten und Drittkosten.
Min. / max. Laufzeit 0 - 36 Monate
Verfügbarkeit von 01.09.2016 - 31.08.2021

Kontakt

Mag. Dr. Anita Hipfinger
Mag. Dr. Anita Hipfinger
ERA-NET Cofund Koordinatorin, Programmleitung
T +43 5 7755 5025