Solar-ERA.NET Cofund 2

Joint Call 2021
Ausschreibung offen von 06.10.2021 10:00 bis 07.04.2022 17:00
Programmeigentümer/Geldgeber
Europäische Kommission Klima- und Energiefonds
Im Rahmen der transnationalen Ausschreibung Solar-ERA.NET Joint Call 2021 haben die österreichischen Partner von transnationalen und anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsprojekten die Möglichkeit, eine Förderung zu beantragen. Eingereicht werden können Projekte der Industriellen Forschung und Experimentellen Entwicklung zu vier Ausschreibungsschwerpunkten mit mindestens einem österreichischen und einem europäischen Konsortialpartner (s. teilnehmende Länder). Insgesamt stehen für österreichische Teilnehmer 430.000 € Förderbudget zur Verfügung.

Ausschreibungsschwerpunkte

Das Forschungsvorhaben muss einen der folgenden Ausschreibungsschwerpunkte adressieren:

A) Advanced industrial PV technologies
B) Emerging PV technologies
C) Building and infrastructure integrated PV
D) Operation, diagnosis and system integration of PV plants

Teilnahmebedingungen 

Österreichische Teilnehmer:innen können einzeln oder gemeinsam mit anderen österreichischen Partnern einreichen. In jedem Fall müssen sie Teil eines transnationalen Konsortiums sein. Die genauen Anforderungen und Kooperationsbedingungen sind dem Leitfaden für Kooperative F&E-Projekte auf transnationaler Ebene zu entnehmen. Detaillierte Beschreibungen der Ausschreibungsschwerpunkte sowie die nationalen Anforderungen finden Sie im Transnationalen Ausschreibungsleitfaden "Guidelines for Proposers". Diese und weitere Dokumente zur Einreichung finden Sie im Downloadcenter. 

Ablauf

1. Pre-Proposal

Projekt-Koordinator:innen müssen das Pre-Proposal bis 10. Dezember 2021, 16:00 CET zentral bei SOLAR-ERA.NET einreichen. Beachten Sie bitte, dass das elektronische Einreichsystem Bei SOLAR-ERA.NET erst ab 3. November 2021 verfügbar ist. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der website.
Zusätzlich müssen österreichische Projektpartner dasselbe Formular via FFG eCall bis 10. Dezember 2021, 17:00 CET einreichen.

2. Full Proposal

Mit der Einladung des Projektkoordinators zur Einreichung eines Full Proposals (erfolgt zentral durch SOLAR-ERA.NET) kann das online-Antragsformular bis 7. April 2022 eingereicht werden. Zusätzlich ist das Full Proposal via FFG eCall ebenfalls bis 7. April 2022, 17:00 CET einzureichen.

Alle wichtigen Informationen zur Einreichung entnehmen Sie bitte dem Transnationalen Ausschreibungsleitfaden "Guidelines for Proposers" im Downloadcenter. 

Kontakt

Mag. Dr. Anita Hipfinger
Mag. Dr. Anita Hipfinger
Programmleitung, Förderungsberatung
T +43 5 7755 5025
anita.hipfinger@ffg.at

DOWNLOADCENTER

Guidelines

Guidelines for Proposers

Instrumentenleitfaden

Leitfaden für Kooperative F&E Projekte Transnationale Ausschreibungen (Vers. 3.3)

Kostenleitfaden

Kostenleitfaden (Vers. 2.1)

Eidesstattliche Erklärung zum KMU Status
Hinweis: Hinweis: Einzelunternehmen, Vereine, Start-ups und ausländische Unternehmen müssen im Zuge der Antragseinreichung eine eidesstattliche Erklärung abgegeben. In der von der FFG zur Verfügung gestellten Vorlage muss - sofern möglich - eine Einstufung der letzten 2 Jahre lt. KMU-Definition vorgenommen werden.

Eidesstattliche Erklärung zum KMU Status

Leitfaden zur Berichtslegung

Leitfaden zur Berichtslegung und projektbezogenen Öffentlichkeitsarbeit für Projekte im Rahmen der 7. Ausschreibung Energieforschung