"Social Media in Forschung und Innovation"

mit Mag.a Michaela Wein, B.A.
-
Haus der Forschung, Wien

1090 Wien, Sensengasse 1


Registrieren
Zielgruppe: Forscherinnen in der anwendungsorientierten oder kooperativen Forschung, Unternehmerinnen in FTI, Wissenschafterinnen

 

Workshopinhalt

Die Nutzung von Social Media ist aus unserem privaten und beruflichen Leben nicht mehr wegzudenken. Für den Forschungsbereich birgt dies zahlreiche Möglichkeiten und Chancen, die es optimal zu nutzen gilt. Im Besonderen wollen wir uns im Rahmen des Workshops mit zwei Themengebieten beschäftigen:

Wissenschaftskommunikation: Wissenschaftliche Themen kurz und verständlich einer möglichst großen Zielgruppe zu präsentieren, stellt eine Herausforderung dar, der sich ForscherInnen stellen sollten. Wie finde ich die passende Zielgruppe? Wie kann ich ein u.U. komplexes Thema aufbereiten und vermitteln? Welche Kanäle sind dafür geeignet?

Vernetzung: Die Nutzung von Social Media bietet eine weitere Möglichkeit: die Chance, sich mit WissenschaftlerInnen aus aller Welt zu vernetzen, auszutauschen und neue Projekte auf den Weg zu bringen. Auf diese Weise lassen sich Social Media Kanäle auch für die Karriereentwicklung nützen. Welche Plattformen können hier hilfreich sein? Wie schaffe ich es, damit Austausch und Vernetzung zu forcieren?

Dies sind Fragen, denen wir uns beim Workshop widmen werden.

Ziele

  • Sie haben ein grundlegendes Verständnis für das Thema Social Media und kennen die unterschiedlichen Kanäle
  • Sie wissen, wie Sie Social Media Kanäle sinnvoll und ressourcenschonend für berufliche Zwecke nutzen können
  • Sie kennen die Einsatzbereiche von Social Media im Wissenschafts- und Forschungsbereich

Inhalte

  • Social Media in Österreich
  • Social Media in der Wissenschaftskommunikation
  • Umsetzung: Wie gestalte ich meine Social Media Kommunikation am besten?
  • Monitoring: Wie gehe ich mit dem Feedback der UserInnen um? Was mache ich im Fall von Kritik?
  • Erfolgsmessung: Welche Zielsetzungen sind sinnvoll?

Organisatorisches

Ein Mittagessen ist nicht beinhaltet. Die Zeit der Mittagspause steht den Teilnehmerinnen zur freien Verfügung.

Die Anmeldung zum Workshop ist bis 24.09.2019 möglich.

Details

Thema Karriere in der Forschung
Zielgruppe Einzel-ForscherInnen
Veranstaltungstyp Workshop
FFG Bereich Strukturprogramme
Geltungsbereich National

Kontakt

Elke Hubich
Elke Hubich

T +43 5 7755 2016
elke.hubich@ffg.at

Zusätzliche Informationen