Wirtschaftsimpulse von Frauen in Forschung und Technologie

Wirtschaftsimpulse von Frauen in Forschung und Technologie

w-fFORTE fördert Frauen in naturwissenschaftlicher Forschung und Technologie (ab Master-Level). Es regt Diskussionen zu kompetentem und diversitätsbewusstem Management in Forschung & Wissenschaft an und zielt auf mehr Chancengleichheit in der Forschung und Karriereentwicklung ab. Mit dem Impulsprogramm „Laura Bassi Centres of Expertise“ werden exzellente Forschungszentren für angewandte Grundlagenforschung an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft gefördert. Die sieben Zentren werden von herausragenden Wissenschaftlerinnen geleitet.
Programmeigentümer/Geldgeber
Service Bereich Strukturprogramme
Thema -
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften

* Wissenschafterinnen und wissenschaftlicher Nachwuchs * Unternehmen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Universitäten und Fachhochschulen * FTEI-Community

Art des Angebots Beratung, Initiative, Service, Training, Vernetzung
Verfügbarkeit von 01.01.2010
Alle anzeigenWeniger anzeigen

Jahresaktivitäten

Kostenlose Weiterbildungen für Forscherinnen, Forscher und Führungskräfte:

in Wien
 
und Eisenstadt
 
 
"Agil und systemisch führen: leiten – coachen - kooperieren" am 21.11.2018 in Wien
 
Die neue Veranstaltungsreihe w-fFORTE Impulsworkshops unterstützen Forscherinnen bei der Entwicklung innovativer Ideen durch neue Methoden.

 

Auch die eigene Karriereplanung kann mithilfe anderer Perspektiven neu gedacht werden:
 

Weitere Programmschwerpunkte (z.B. Studien, Hintergrundinformationen zu den „Laura Bassi Centres of Expertise“) finden Sie auf www.w-fforte.at.