Archiv - Informationen nicht mehr aktuell

Industry-led partnerships within the EU R&I Framework Programme: Outlook for HORIZON 2020

EU-Networking
- 19:00
Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG

1090 Wien, Sensengasse 1


Registrieren
Public-Private Partnerships (PPPs) sind von der Wirtschaft getriebene Netzwerke und Initiativen, welche im kommenden Rahmenprogramm HORIZON 2020 aller Voraussicht nach maßgeblich an Bedeutung gewinnen und die strategischen Forschungsförderungsagenden wesentlich mitentwickeln werden.

Um die Wirtschaft stärker in die europäische Prioritätensetzung für Forschung und Innovation einzubinden, rief die Europäische Kommission bereits im 7. EU-Rahmenprogramm sogenannte "Public-Private Partnerships" (PPPs) ins Leben.

Diese Veranstaltung stellt diese "Public-Private Partnerships" ins Rampenlicht. ExpertInnen einzelner Initiativen diskutieren Erfahrungen und nächste Schritte im Prozess der Vorbereitung auf HORIZON 2020, ein besonderes Augenmerk wird auf PPPs gelegt, die sich gerade neu bilden. Diskussionspunkte werden beispielsweise sein: Warum soll ich mich als Unternehmen an PPPs beteiligen? Wie viel kostet mich eine Beteiligung und worin liegt der konkrete Nutzen? Wie kann ich mich an PPPs beteiligen und wer kann mich dabei unterstützen?

Bereiche, in welchen PPPs etabliert bzw. im Entstehen sind: "innovative medicines", "green cars", "factories of the future", "energy-efficient buildings", "embedded computing systems", "nanoelectronics technologies", "biobased industries", "photonics", "robotics".

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich zu informieren und Kontakte zu knüpfen!

NEU!
Diese Veranstaltung kann via Livestream (Windows Media Webstream, nicht zugänglich für Linux/Mac) mitverfolgt werden. Hierfür ist ebenfalls eine Anmeldung notwendig. Link und Zugangscode werden 2 Tage vor der Veranstaltung übermittelt.

Veranstaltungssprache: Englisch
 

Details

Thema Informationstechnologie, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit und Verteidigung, Umwelt und Energie
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Gebietskörperschaften
Veranstaltungstyp Konferenz
Geltungsbereich National

Kontakt

Daniela Bachhofner
Daniela Bachhofner

T +43 5 7755 4311
daniela.bachhofner@ffg.at

Zusätzliche Informationen