Info-Hour: Beteiligungsregeln für Horizon 2020

Eine Veranstaltung der Innovations- und Technologietransfer Salzburg GmbH (ITG)
- 14:30
WIFI Salzburg, Raum C339 (Bauteil C), Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg
Martin Baumgartner (FFG), Nationale Kontaktstelle für Recht und Finanzen in Horizon 2020, gibt einen kompakten Überblick über die wichtigsten Änderungen und Regeln zur Teilnahme an Horizon 2020-Projekten.

Die Beteiligungsregeln sowie der Fördervertrag von Horizon 2020 legen die Teilnahmebedingungen für ProjekteinreicherInnen fest und regeln die Rechte und Pflichten. Diese beinhalten z.B. zulässige, förderfähige Kosten, den Projekt-Cash flow, Fragen des geistigen Eigentums bis hin zum inhaltlichen und Kostenreporting. Viele Gründe, sich frühzeitig mit den diesbezüglichen Regelungen auseinanderzusetzen, um die erfolgreiche und problemlose Abwicklung eines EU-Projekts zu ermöglichen und möglichst viele Fördermittel zu lukrieren.

In dieser Info-Hour erhalten Sie von Martin Baumgartner einen kompakten Überblick über die wichtigsten Änderungen und Regeln zur Teilnahme an Horizon 2020-Projekten, um Sie optimal auf Ihre Beteiligung an den Ausschreibungen von EU-Projekten vorzubereiten.

Zielgruppe: Unternehmen

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Details

Thema Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit und Verteidigung, Umwelt und Energie, weitere Themen, Weltraum
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Start-Up
FFG Bereich Europäische und Internationale Programme
Geltungsbereich International

Kontakt

Mag. Martin Baumgartner
Mag. Martin Baumgartner
Nationale Kontaktstelle Recht und Finanzen
T +43 5 7755 4008
martin.baumgartner@ffg.at

Zusätzlicher Kontakt

ITG Innovationsserivce für Salzburg

T +43 662 254300-50
E office@innovationsservice.at