Nationale Vernetzungsplattformen 2024: Digitale, Schlüssel-, Produktions-, Weltraum- und Luftfahrttechnologien

Themenspezifische Förderung von Mobilisierungs- und Vernetzungsmaßnahmen
Ausschreibung offen von 07.05.2024 12:00 bis 13.06.2024 12:00
Programmeigentümer/Geldgeber
BMK - Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Die Ausschreibung zu Nationalen Vernetzungsplattformen 2024 des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) wird themenspezifische Mobilisierungs- und Vernetzungsmaßnahmen fördern. Die Themenbereiche gehören zu den digitalen Technologien, Schlüsseltechnologien, Produktionstechnologien sowie den Technologien für Weltraum und Luftfahrt. Für die geförderten Maßnahmen stehen insgesamt 1.225.000 EUR Fördergeld zur Verfügung.

Für Fragen zur Ausschreibung fand am 21. Mai 2024 von 11:00 bis 12:00 Uhr eine online Fragestunde statt. 

Was wird gefördert?

Es werden Mobilisierungs- und Vernetzungsmaßnahmen gefördert, die begleitend Forschung und Innovation in spezifischen Themen unterstützen.

Wer wird gefördert?

Förderbar sind Einrichtungen für Forschung und Wissensverbreitung sowie sonstige wissenschaftsorientierte Organisationen in ihren nicht-wirtschaftlichen Tätigkeiten.

Wie hoch ist die Förderung?

Die Förderhöhe und Förderquote richtet sich nach dem eingereichten thematischen Schwerpunkt und ist im Ausschreibungsleitfaden angegeben.

Was sind die Einreichkriterien?

Die jeweiligen Einreichkriterien sind in den Instrumentenleitfäden und spezifisch für diese Ausschreibung im Ausschreibungsleitfaden angegeben.

Welche Unterlagen brauche ich für eine Einreichung?

Die Einreichung erfolgt über das eCall-System der FFG, in dem der Projektinhalt und die –kosten dargestellt werden.

Wann gibt es eine Entscheidung?

Die Förderentscheidung ist für August 2024 geplant.

Kontakt

Elisa HAMMEL MSc
Elisa HAMMEL MSc
T 0043577555147
Mag. Dr. Gerda GEYER
Mag. Dr. Gerda GEYER
T 0043577554205

Downloadcenter

Ausschreibungsleitfaden

Instrumentenleitfaden

Online-Projektbeschreibung:

Die inhaltliche Beschreibung des Vorhabens und die Aufgaben und Kompetenzen des Konsortiums sind online im eCall einzutragen. Nutzen Sie unser eCall-Tutorial

Kostenleitfaden

Wichtiger Hinweis zum Kostenplan:

Der Kostenplan ist vollständig im eCall auszufüllen. Das Hochladen von Excel-Listen ist nicht mehr möglich. Ausschlaggebend sind einzig die im eCall gemachten Angaben zum Kostenplan. Nutzen Sie unser eCall-Tutorial

KMU-Infos

Hinweis: Die eidesstattliche Erklärung zum KMU-Status ist für unternehmerisch tätige Vereine, Einzelunternehmen, Start-ups und ausländische Unternehmen notwendig. In der zur Verfügung gestellten Vorlage muss – sofern möglich – eine Einstufung der letzten 3 Jahre lt. KMU-Definition vorgenommen werden.

Rechtsgrundlage

Die Ausschreibung basiert sowohl auf der FFG-Technologie-Richtlinie 2024-2026 zur Förderung digitaler wie industrieller Schlüssel- und Raumfahrttechnologien und -innovationen sowie auf der Richtlinie für die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH zur Förderung von Forschung, Technologie, Entwicklung und Innovation zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen (FFG-Challenge-Richtlinie 2024-2026).