Öko-Scheck – Ausschreibung 2021

Schnell.Unbürokratisch.Nachhaltig.
Ausschreibung offen von 23.04.2021 09:30 bis 09.08.2021 12:00
Programmeigentümer/Geldgeber
BMK - Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Der Öko-Scheck hilft KMU und gemeinnützigen Organisationen dabei, klima- und umweltfreundliche Innovationen umzusetzen.

Die Ausschreibung wurde wegen Mittelausschöpfung vorzeitig geschlossen.

Für die Ausschreibung 2021 stehen Fördermittel in der Höhe von 6 Millionen Euro zur Verfügung.

Förderbar sind: 

  • Kleine und mittlere Unternehmen jeder Rechtsform, kurz KMU (siehe nähere Informationen zur KMU-Definition)
  • gemeinnützige Organisationen
    - Nicht profitorientierte Organisationen (NPO)
    - Non-Governmental Organisation (NGO)
    - Vereine
  • mit Sitz in Österreich

 

Wie hoch ist die Förderung?

  • Gesamtkosten max. 15.000 EUR
  • Förderhöhe max. 12.000 EUR
  • Förderquote 80 % der Kosten
  • De-Minimis Beihilfe
  • Nicht rückzahlbare Zuschüsse
  • Startrate max. 80 %, Endrate max. 20 %

 

Förderbare Kosten sind Personalkosten und Drittkosten (max. 50 %).

Die Projektlaufzeit beträgt max. 12 Monate.    
    
Anträge können laufend bis zum 06.12.2021, 12:00 Uhr eingereicht werden. Sind die Fördermittel vor Einreichschluss ausgeschöpft, wird die Ausschreibung geschlossen.

Kontakt

Öko-Scheck
Öko-Scheck
Hotline
T +43 5 7755 2050
oekoscheck@ffg.at
Mag. Christine Kreuter
Mag. Christine Kreuter
Programmleitung
T +43 5 7755 2709
christine.kreuter@ffg.at
Mag., Dipl-Pol. Magdalena Rostkowska-Müllner
Mag., Dipl-Pol. Magdalena Rostkowska-Müllner
stv. Programmleitung
T +43 5 7755 2725
magdalena.rostkowska-muellner@ffg.at
Mag. (FH) Barbara Lohwasser
Mag. (FH) Barbara Lohwasser
Programmmanagement
T +43 5 7755 2201
barbara.lohwasser@ffg.at
Mag. Christine Meissl
Mag. Christine Meissl
Programmmanagement
T +43 5 7755 2719
christine.meissl@ffg.at