Research Studios Austria - 5. Ausschreibung

Forschung ganz nah am Markt
Ausschreibung geöffnet von 18.04.2016 00:00 bis 30.09.2016 16:00
Programmeigentümer/Geldgeber
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Die 5. Ausschreibung des Programms Research Studios Austria war von 18.04.2016 bis 30.09.2016 geöffnet. Spezifika der 5. Ausschreibung waren die ausschließlichen Schwerpunktsetzungen auf "Informations- und Kommunikationstechnologien für Industrie 4.0", „Energie- und Umwelttechnologien“ sowie "Biotechnologien".

Als Hauptantragsteller werden Einrichtungen für Forschung und Wissensverbreitung (Universitäten und Privatuniversitäten, Fachhochschulen und deren Transferstellen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen (ausgenommen Kompetenzzentren) sowie insbesondere neugegründete Unternehmen (KMU) angesprochen. Andere Unternehmen jeder Rechtsform können darüber hinaus als geförderter Kooperationspartner an einem Research Studio mitwirken.

Downloadcenter:

Ein Research Studio kann wahlweise entweder als Verwertungs- oder als Diversifizierungsstudio eingereicht werden. Bitte beachten Sie hierfür daher die unterschiedlichen Vorlagen zur Projektbeschreibung.

In der fünften Ausschreibung werden auch sogenannte Letters of Acknowledgement (LoA) gefordert. Bitte beachten Sie auch hier die unterschiedlichen Vorlagen je nach gewähltem Studiotyp. Für Kleinunternehmen (KU) gibt es darüber hinaus eine eigene Vorlage.

 

KORREKTUR: Per 13.5.2016 ist ausschließlich die Version 1.1 des Ausschreibungsleitfadens zu verwenden.

Kontakt

Mag. Markus Pröll-Schobel
Mag. Markus Pröll-Schobel
Programmleitung
T +43 5 7755 2407
markus.proell-schobel@ffg.at
Mag. Dr. Ulrich Schoisswohl
Mag. Dr. Ulrich Schoisswohl
stv. Programmleitung
T +43 5 7755 2406
ulrich.schoisswohl@ffg.at
Mag. (FH) Barbara Lohwasser
Mag. (FH) Barbara Lohwasser
Programm-Management
T +43 5 7755 2201
barbara.lohwasser@ffg.at
Mag. Nora Nikolov
Mag. Nora Nikolov
dzt. in Karenz
T +43 5 7755 2408
nora.nikolov@ffg.at

Download Center