EBIN Informationsveranstaltung

Förderprogramm „Emissionsfreie Busse und Infrastrukturen“ 2022 – 2026
- 12:00
Online
Der Anteil emissionsfreier Busse im öffentlichen Personenverkehr soll drastisch steigen. So sollen bereits bis zum zweiten Quartal 2026 mindestens 682 aller im innerösterreichischen Linienverkehr im Einsatz befindlichen Busse auf emissionsfreie Busse umgestellt und die für den Betrieb notwendigen Infrastrukturen installiert worden sein. Durch eine Umstellung von derzeit fossil betriebenen Busse auf emissionsfreie Antriebe, also Elektrobusse, Oberleitungsbusse oder Busse mit Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb und gleichzeitigem ausschließlichen Einsatz von erneuerbarer Energie können die Emissionen drastisch gesenkt werden.


Über den Recovery and Resilience Facility (RRF – Aufbau- und Resilienfazilität) der Europäischen Union stehen Österreich € 250 Mio. für die Förderung Emissionsfreier Busse und deren Infrastruktur zur Verfügung.

Im Rahmen der Online-Informationsveranstaltung werden die Eckpfeiler der Förderung zum Ankauf von Emissionsfreien Bussen und deren Infrastruktur vorgestellt.

Agenda:

10:00 - 10:15

Begrüßung und Einführung (BMK und EC)

10:15 - 10:30

Erfassungsgemeinschaften im Rahmen des
Straßenfahrzeugbeschaffungs-Gesetz (BMJ)

10:30 - 11:30

Vorstellung des Förderprogrammes (FFG und SCHIG)

11:30 - 12:00

Diskussion, Fragen

 

Download:

 

Zielgruppe

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Kompetenzzentren, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre

Kontakt

Mag. (FH) Nicole Lugscheider
Mag. (FH) Nicole Lugscheider
Programmleitung EBIN
T +43 5 7755 5033
Dr. Christian Pecharda
Dr. Christian Pecharda
Teamleitung Mobilität
T +43 5 7755 5030

Finanzierung

Logo