4. Ausschreibung Qualifizierungsnetze - geförderte Projekte

In der 4. Ausschreibung "Qualifizierungsnetze" im "Förderprogramm Forschungskompetenzen für die Wirtschaft" konnten elf Projekte gefördert werden. Das Fördervolumen beträgt 4 Millionen Euro, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf Projekte zum Thema Digitalisierung im Tourismus gesetzt wurde. Die Förderungsvergabe erfolgte aufgrund der Empfehlung einer internationalen Jury und die geförderten Projekte verteilen sich auf die Bundesländer Steiermark, Salzburg, Tirol, Vorarlberg und Wien.
Die geförderten Projekte im Überblick:
 
 
  • addmanu knowledge (Wissenstransfer additive Fertigung - aktuelle Forschung für die österreichische Wirtschaft)
    Montanuniversität Leoben - Außeninstitut
     
  • BIM-Zert (Qualifizierungs- und Zertifizierungsmodell für Building Information Modeling in Österreich)
    Fachhochschule Salzburg GmbH
     
  • DigiTOMürz (Qualifizierungsverbund Digitale Tourismusoffensive Mürztal)
    Lechner, Reiter & Riesenfelder Sozialforschung OG
     
  • DuS (Digitalisierung und Sicherheit)
    Fachhochschule Vorarlberg
     
  • ECOPACK (Packaging Solutions in a Circular Economy)
    FH Campus Wien - Verein zur Förderung des Fachhochschul-, Entwicklungs- und Forschungszentrums im Süden Wiens
     
  • Polyflame (Brandeigenschaften von Kunststoffen - Trends und Innovationen für flammgeschützte Kunststoffe)
    Montanuniversität Leoben - Lehrstuhl für Chemie der Kunststoffe
     
  • Q-NNECT (Q-nnected Alps)
    Universität Innsbruck - Mechatronik
     
  • Snowledge (Qualifizierungsnetz Schnee)
    Universität Innsbruck - Institut für Infrastruktur, AB Geotechnik und Tunnelbau