Ausschreibungsarchiv

30.08.2023 12:00 - 18.12.2023 12:00
Der Staatspreis Digitalisierung hat das Ziel, aus dem breit gefächerten Feld österreichischer digitaler Produkte, Lösungen und Prozesse hervorragende und zukunftsweisende Leistungen auszuzeichnen. Der Staatspreis unterstützt damit die Sichtbarkeit österreichischer Unternehmen und ist eine Plattform für Best Practices bei modernen Informations- und Kommunikationstechnologien. Aus volkswirtschaftlicher Sicht leistet der Staatspreis einen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit dieses Sektors und präsentiert Österreich als Digitalisierungs-, Innovations- und Technologiestandort.
Die Bundesministerin / der Bundesminister für Finanzen verleiht auf Basis der Entscheidung einer unabhängigen Fachjury den Staatspreis Digitalisierung in sechs Kategorien.
01.09.2023 09:00 - 11.04.2024 12:00
Chancengleichheit in der angewandten Forschung
Die Ausschreibung richtet sich an Unternehmen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, die Forscherinnen und Technikerinnen finden, halten und fördern möchten. Sie dient auch dazu, gute und faire Rahmenbedingungen für alle Mitarbeitenden zu schaffen (Stichwort Work-Life-Balance, Väterkarenz etc.).
01.09.2023 09:00 - 30.09.2023 12:00
Digital Pioneers – dein digitales Jahr
„Digital Pioneers – dein digitales Jahr“, ein Programm der Plattform Industrie 4.0 gefördert vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK), richtet sich an Frauen zwischen 17 und 27 Jahren, die mit ihrer Teilnahme am Programm digitale und technische Berufe kennenlernen, einen Einblick in Berufstrends in unterschiedlichen Unternehmen und Branchen bekommen und erste Berufserfahrungen sammeln können.
01.09.2023 12:00 - 02.05.2024 12:00
DUT – Ausschreibung 2023
Im Rahmen der Ausschreibung 2023 der Driving Urban Transitions Partnership (DUT) sollen Städte und Gemeinden, Unternehmen, Forschungseinrichtungen, zivilgesellschaftliche Organisationen und andere relevante Stakeholder transnationale Konsortien bilden. In gemeinsam durchgeführten Forschungs- und Innovationsprojekten soll die urbane Transformation in den Feldern der urbanen Mobilitäts- und Energiewende ermöglicht und unterstützt werden. Hierfür stehen national 6,6 Millionen Euro bereit, wovon 3,0 Millionen Euro auf die Schwerpunkte des 15-Minutes City Pathway (15mC topic 1-3) und 3,6 Millionen Euro auf die Schwerpunkte des Positive Energy Districts Pathway (PED topic 1-3) entfallen. Gegebenenfalls steht zusätzlich ein Budget der Europäischen Kommission aus der Europäischen Partnerschaft Driving Urban Transitions für erfolgreiche österreichische Antragsteller:innen zur Verfügung. Die Aufteilung dieses Budgets auf die beteiligten Länder wird jedoch erst nach Abschluss des Projektauswahlverfahrens bestimmt.
04.09.2023 09:00 - 13.12.2023 12:00
Anschaffung und Aufbau von hochwertiger F&E-Infrastruktur für die Forschung
F&E-Infrastrukturprojekte sind Vorhaben zur Anschaffung und zum Auf- und Ausbau hochwertiger F&E-Infrastruktur für Grundlagenforschung und anwendungsorientierte Forschung. Im Fokus steht der Bedarf an kooperativ (d.h. durch mehrere Organisationen oder Organisationseinheiten) genutzten F&E-Infrastrukturen für neue zukunftsorientierte Forschungs- und Innovationsfelder.
05.09.2023 12:00 - 14.12.2023 12:00
Leitprojekt - Photonische Technologien für eine ressourceneffiziente und nachhaltige Sachgüterproduktion
Durch photonische Technologien können Produktions- und Fertigungsprozesse entscheidend verbessert und so wesentliche Beiträge zum Gelingen der Energiewende geleistet werden. Zur Förderung eines Leitprojekts stellt das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) 3,26 Millionen EURO zur Verfügung.
11.09.2023 09:00 - 15.01.2024 12:00
Gendergerechte Innovation
Für die Ausschreibung 2023 stehen 3,54 Mio. EURO zur Verfügung.
12.09.2023 08:00 - 12.12.2023 17:00
ERC Consolidator Grants unterstützen exzellente Forscher:innen in einem noch frühen oder mittleren Karrierestadium bei der Festigung ihrer wissenschaftlichen Unabhängigkeit. Dies erfolgt oftmals durch den Ausbau der eigenen Forschungsgruppe. ERC Consolidator Grant-Ausschreibungen sind für alle Themen und Disziplinen offen. Die Anträge werden ausschließlich nach dem Kriterium der wissenschaftlichen Exzellenz beurteilt. Die Evaluierung erfolgt durch je rund 12-16 Gutachter:innen (Panel Members), die derzeit in 28 Gruppen (Evaluation Panels) tätig sind.
13.09.2023 12:00 - 05.12.2023 12:00
Reichen Sie Ihr Vorhaben beim Österreichischen Weltraumprogramm ein!
Im Rahmen des Österreichischen Weltraumprogramms ASAP stehen für die Ausschreibung 2023 ca. 10,5 Millionen Euro zur Verfügung. Davon sind ca. 3,7 Millionen Euro der Energiewende, Mobilitätswende und Kreislaufwirtschaft zugeordnet, womit ein bedeutsamer Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden soll.
20.09.2023 14:00 - 29.03.2024 14:00
Kooperative Forschungsprojekte im Rahmen der Europäischen Partnerschaft – CETP-Ausschreibung 2023
Im Rahmen der zweiten Ausschreibung der Clean Energy Transition Partnership (CETP) sollen in transnationalen Konsortien Forschungs- und Innovationsprojekte zur Erreichung der Energiewende ermöglicht und unterstützt werden. Hierfür stehen national insgesamt 4,7 Millionen Euro bereit.