Ausschreibungen

22.10.2018 11:00 - 18.06.2019 11:00
Österreichische Beteiligung im Rahmen des Energieforschungsprogramms 2018
Das ERA-NET Bioenergy ist ein Netzwerk von nationalen Förderstellen, welche die Entwicklung von Bioenergietechnologien forcieren. Der Klima- und Energiefonds und das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) unterstützen mit ihrer Teilnahme die koordinierte Förderung transnationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte zur nachhaltigen Nutzung von Bioenergie.
14.11.2018 10:00 - 29.05.2019 11:00
Pilotausschreibung für Digital Pro Projekte
Mit der Ausschreibung Digital Pro Bootcamps werden intensive, spezialisierte IT-Qualifizierungsmaßnahmen gefördert. Innerhalb von 9 Wochen werden ausgewählte TeilnehmerInnen in einem IT-Bootcamp zu Digital Professionals ausgebildet. Die Digital Professionals sollen auf diese Weise umfassend mit IT-Projekten in den Unternehmen befasst werden können, in denen sie bereits tätig sind. Für die Unternehmen sind die Bootcamps eine einzigartige Möglichkeit ihre IT-Kompetenzen zu steigern und damit ihre Digitalisierungsagenden voranzutreiben.
19.11.2018 13:00 - 31.10.2019 13:00
Kompetenzaufbau: Qualifizierungsseminare
Qualifizierungsseminare sind 5-tägige Schulungsmaßnahmen zu FTEI-Themen und Dienstleistungsinnovationen, die Universitäten bzw. Fachhochschulen für österreichische Unternehmen (KMU und GU) anbieten. Der Inhalt wird maßgeschneidert an den Bedarf der Unternehmen angepasst. Es dürfen keine am Markt bzw. im Unternehmen bestehenden Qualifizierungsmaßnahmen dupliziert werden. Die maximale Förderungshöhe pro Vorhaben beträgt 50.000 EUR. Davon sind 1.500 EUR Bildungs.Prämie je Unternehmen zweckgebunden.
29.11.2018 13:00 - 05.09.2019 11:00
Laufende Ausschreibung 2019
COST unterstützt die Netzwerkbildung in allen Wissenschafts- und Technologiefeldern in Europa und weltweit. Im Rahmen einer laufenden Ausschreibung können Förderanträge von Teilnehmenden aus mindestens 7 unterschiedlichen COST Mitgliedsstaaten (davon mindestens 50% ITC Partner) zu einem gemeinsamen Forschungsthema eingereicht werden.
03.12.2018 10:00 - 02.03.2020 13:00
5. Ausschreibung – Forschungskarrieren in Industrie & Wirtschaft
Die FFG fördert durch Mittel des Österreich-Fonds in der 5. Ausschreibung industrienahe Dissertationen von Studierenden in Unternehmen und außeruniversitären Forschungeinrichtungen. Pro Projekt werden maximal 100.000 Euro bzw. maximal 50% der Gesamtkosten gefördert. Mindestens 50 % der Mittel sind für Projekte mit weiblichen Studierenden vorgesehen. Die Einreichung ist je nach Mittelverfügbarkeit laufend bis längstens 2.3.2020 möglich.
07.01.2019 01:09 - 24.04.2019 23:17
Der 17. Call von IMI2 öffnet voraussichtlich am 22. Jänner 2019.
Das Fördervolumen für diesen Call beträgt ca. 40,8 mio EUR durch das IMI2 JU (Joint Undertaking). Zusätzlich werden von EFPIA und Assoziierten Partnern weitere ca. 43,1 mio EUR v.a. in Form von in-kind Leistungen beigesteuert.
28.01.2019 10:00 - 26.07.2019 11:00
4 Wochen Naturwissenschaft & Technik
In einem 4-wöchigen Praktikum lernen Schülerinnen und Schüler die faszinierende Welt von Forschung, Technologie und Innovation kennen. Jeder Praktikumsplatz wird mit 1.200 Euro gefördert.
30.01.2019 13:00 - 10.05.2019 10:00
The aim of this call for Austrian-Chinese Cooperative R&D Projects is to support the jointly identified research topic advanced materials with mutual interests and scientific excellence based on the existing cooperation agreement between the Austrian Research Promotion Agency (FFG) and the Chinese Academy of Sciences (CAS), China.
04.02.2019 10:00 - 08.05.2019 11:00
4. Ausschreibung Stiftungsprofessur
Stiftungsprofessuren sollen hervorragende ForscherInnen nach Österreich bringen. Die Förderungslaufzeit ist auf maximal 5 Jahre beschränkt und umfasst den Aufbau und die Etablierung neuer Themen in der österreichischen Forschungslandschaft. Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an österreichische, öffentliche Universitäten gemäß § 6 UG 2002 bzw. § 1 DUK-Gesetz 2004 und ist auf Themenfelder beschränkt, die von besonderer strategischer Relevanz für den Innovationsstandort Österreich sind.
04.02.2019 10:00 - 24.05.2019 16:00
Im AAL Programme wurde die 6. Ausschreibung gestartet. Schwerpunkt der Ausschreibung: Sustainable Smart Solutions for Ageing Well
Das "AAL Programme" ist ein gemeinsam mit europäischen Partnerländern sowie Unterstützung durch die Europäische Kommission durchgeführtes F&E&I-Förderprogramm. Das Programm zielt auf die Erhöhung der Lebensqualität älterer Menschen auf der Basis von IKT-gestützten Produkten, Dienstleistungen und Systemen. Dadurch soll auch die europäische Wirtschaft gestärkt werden. Projekte, die im AAL Programme gefördert werden, sind transnationale und teilfinanzierte Vorhaben der Experimentellen Entwicklung. Im Schwerpunkt der Ausschreibung 2019 im AAL Programme stehen nachhaltige IKT-gestützte Lösungen für wohltuendes Altern.