COIN KMU-Innovationsnetzwerke 2022

Cooperation & Innovation
Ausschreibung offen von 01.12.2022 10:00 bis 31.03.2023 12:00
Programmeigentümer/Geldgeber
Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft
Die Ausschreibung "COIN KMU-Innovationsnetzwerke 2022" war von 01.12.2022 bis 31.03.2023 geöffnet (die Frist für die Einreichung der Kurzdarstellungen endete am 28.02.2023).

Für diese Ausschreibung standen insgesamt 3 Mio. EUR zur Verfügung. Die max. Förderungshöhe betrug 500.000 EUR pro Projekt. Projekte mit einer Gesamtsumme von weniger als 100.000 EUR förderbarer Kosten konnten nicht gefördert werden. Das Mindestkonsortium musste aus 4 Unternehmen (davon mind. 3 KMU) bestehen. Die Sitzung des Bewertungsgremiums fand am 27. und 28. Juni 2023 statt. 
  
Im Rahmen dieser Ausschreibung wurden insgesamt 19 Anträge eingereicht und davon 6 vom Bewertungsgremium zur Förderung empfohlen und genehmigt:

AugmentedQuetschn (7 Projektpartner)
F&E-Netzwerk zur Weiterentwicklung der Steirischen Harmonika für höhere Klangvielfalt & einfacheres interaktives Lernen
Schmidt Harmonikaerzeugung GmbH

EpiCare4Kids (6 Projektpartner)
KI-gestütztes Telemonitoring für Kinder und Jugendliche mit Epilepsie
AIT Austrian Institute of Technology GmbH

Fit for2030 (5 Projektpartner)
VerpackungsoptimierungsprojektFit for 2030 
Circular Analytics TK GmbH

RODAS (5 Projektpartner)
Detektion von Steinschlag mittels Körperschall an Steinschlag-Netzen
Andreas Schimmel

Sonia-ProQ (10 Projektpartner)
SoybeanObservation using NIRS for Attribute-Depending Prospective Qualitymanagement 
Josephinum Research

Stürmische Zeiten (4 Projektpartner)
Entwicklung von Lebensfreude und Resilienz in schwierigen Zeiten durch spielerische digitale Technologien
mindcoa.ch GmbH

Nähere Informationen zu den geförderten und zur Veröffentlichung freigegeben Projekten finden Sie in der FFG Projektdatenbank.

Kontakt

Sonja KOPIC MA
Sonja KOPIC MA
T 0043577552405

Zusätzliche Informationen

DOWNLOADCENTER