COMET Compentence Centers for Excellent Technologies - COMET-Projects

Das österreichische Kompetenzzentrenprogramm - COMET-Projekte

Ziel der COMET-Projekte (früher K-Projekte) ist die Durchführung von hochqualitativer Forschung in der Zusammenarbeit Wissenschaft-Wirtschaft mit mittelfristiger Perspektive und klar abgegrenzter Themenstellung mit künftigem Entwicklungspotenzial. COMET-Projekte tragen zur Initiierung neuer Produkt-, Prozess – und Dienstleistungsinnovationen bei. COMET-Projekte ermöglichen neuen Konsortien und Themen den Zugang zum COMET-Programm.

Details

Programmeigentümer/ Geldgeber BMDW - Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort BMVIT - Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Thema
Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit, Themenoffen, Umwelt und Energie, Weltraum, weitere Themen
Förderinstrument
Geltungsbereich
national
Partner

Erforderlich

Das Konsortium muss mindestens einen Partner aus der Wissenschaft und mindestens drei Partner aus der Wirtschaft beinhalten.

Einreichung
Einreichung nach Ausschreibungs-Prinzip
FFG-Bereich
Strukturprogramme
Auswahl durch Jury
Was wird gefördert Gefördert werden bis zu max. 45% der förderbaren Kosten.
Min. / max. Förderung 0 / max. 0,675 Mio. € / Jahr (Bund und Land)
Förderbare Kosten Förderbare Kosten sind Personalkosten und sonstige projektbezogene Einzelkosten (FEI-Infrastruktur-Nutzung, Drittkosten, Reisekosten, Sach- und Materialkosten). Details zu förderbaren Kosten sind dem Programmdokument und dem Leitfaden COMET zu entnehmen.
Min. / max. Laufzeit 36 - 48 Monate
Verfügbarkeit von 01.01.2006 - laufend
Förderbare Vorhaben Ein gemeinsam von Wissenschaft und Wirtschaft formuliertes Forschungsvorhaben, das hohe Forschungskompetenz und Wissenschaftsanbindung bei gleichzeitiger hoher Umsetzungs-relevanz im Unternehmenssektor aufweist.
Antragsberechtigte Konsortien mit mindestens 1 Wissenschaftlichem Partner (WP) und mindestens 3 Unternehmenspartnern (UP)

WP: Universitäten, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen

UP: Unternehmen aus dem In- und Ausland
Fachgebiete Die Ausschreibung ist thematisch offen.
Projektlaufzeit 3 – 4 Jahre
Finanzierung

Anteil Bund & Land: maximal 45%/
max. 0,675 Mio. EUR pro Jahr

Anteil Unternehmenspartner: mindestens 45%

Anteil Wissenschaftliche Partner: mindestens 5%

Weitere Informationen FFG Österr. Forschungsförderungsgesellschaft
DI Budiono Nguyen
+43 (0)5 77 55 – 2104

Aktuell geförderte COMET-Projekte

Success Stories

7. Call
AMALFI | Aluminium and Magnesium ALloys for Future Industrial applications | Beteiligte Länder: Oberösterreich >Factsheet AMALFI 
CAMed | Clinical Additive Manufacturing for Medical Applications Beteiligte Länder: Steiermark >Factsheet CAMed 
COMMBY Competence network for the assessment of metal bearing by-products | Beteiligte Länder: Steiermark, Burgenland >Factsheet COMMBY
D4Dairy |  Digitalisation, Data integration, Detection and Decision support in Dairying Beteiligte Länder: Wien, Niederösterreich >Factsheet D4Dairy
DiMo Digital Motion in Sports, Fitness & Well-being Beteiligte Länder: Salzburg, Tirol >Factsheet DiMo
PSSP Photonic Sensing for Smarter Processes | Beteiligte Länder: Oberösterreich, Steiermark >Factsheet PSSP
RC-LowCAP Research Centre for Low CO2 Special Powertrain Beteiligte Länder: Steiermark, Oberösterreich >Factsheet RC-LowCAP
Smart@Surface Advanced Sensors, Materials, Actuators, Reactive User Interfaces and Illumination Technologies for Smart Object Surfaces Beteiligte Länder: Steiermark, Burgenland, Tirol >Factsheet Smart@Surface
TextileUX | Imperceptible Textile Interfaces | Beteiligte Länder: Oberösterreich >Factsheet TextileUX

6. Call 
CC FLOW | Center for Continuous Flow Synthesis & Processing | Beteiligte Länder: Steiermark >Factsheet CC FLOW
DeSSnet | Dependable, secure and time-aware sensor networks | Beteiligte Länder: Steiermark, Kärnten >Factsheet DeSSnet
Flippr² | Future Lignin and Pulp Processing Research PROCESS INTEGRATION | Beteiligte Länder: Kärnten, Steiermark >Factsheet Flippr²
PolyTherm | Polymer Composites for Thermally Demanding Applications | Beteiligte Länder: Steiermark >Factsheet PolyTherm
ReWaste4.0 | Recycling and Recovery of Waste 4.0 | Beteiligte Länder: Steiermark >Factsheet ReWaste4.0
SafeBattery | Safe Lithium-Based Traction Batteries | Beteiligte Länder: Steiermark >Factsheet SafeBattery
TCCV | Textile Competence Centre Vorarlberg | Beteiligte Länder: Vorarlberg, Tirol, Wien >Factsheet TCCV
WoodC.A.R. | Wood - Computer Aided Research | Beteiligte Länder: Steiermark, Tirol >Factsheet WoodC.A.R.

Weitere Factsheets

> Englische FactSheets der K-Projekte

> Factsheets ausgelaufener K-Projekte 

 

Beschreibung der Zielgruppe:
Das Programm COMET richtet sich an existierende Kompetenzzentren und COMET-Projekte ebenso wie an neue Konsortien in der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft.

Kontakt

Dipl.-Ing. Otto Starzer
Dipl.-Ing. Otto Starzer
Programmleitung
T +43 5 7755 2101
otto.starzer@ffg.at
Julia Bissenberger
Julia Bissenberger
stv. Programmleitung
T +43 5 7755 2103
julia.bissenberger@ffg.at
Mag. Nicole Firnberg
Mag. Nicole Firnberg
Programm-Management
T +43 5 7755 2409
nicole.firnberg@ffg.at
Mag. Ingrid Fleischhacker
Mag. Ingrid Fleischhacker
Programm-Management
T +43 5 7755 2102
ingrid.fleischhacker@ffg.at
Barbara Kunz
Barbara Kunz
Programm-Management
T +43 5 7755 2404
barbara.kunz@ffg.at
Adelheid Merkl
Adelheid Merkl
Programm-Management
T +43 5 7755 2714
adelheid.merkl@ffg.at
Dipl.-Ing. Budiono Nguyen
Dipl.-Ing. Budiono Nguyen
Programm-Management
T +43 5 7755 2104
budiono.nguyen@ffg.at
DI Reingard Repp
DI Reingard Repp
Programm-Management
T +43 5 7755 2107
reingard.repp@ffg.at