Die Leistungen der FFG - Leichter Lesen

 Leichter Lesen - A2

Die Leistungen der FFG

Die FFG unterstützt öffentliche Stellen,
damit ihre Angebote gut zugänglich werden.
Die FFG unterstützt auch die Nutzerinnen und Nutzer
dieser Angebote.

Unserer Aufgaben stehen im Web-Zugänglichkeits-Gesetz.

Wir haben zum Beispiel folgende Aufgaben:

  • Wir überprüfen Internet-Seiten
    und Angebote für das Handy
    von öffentlichen Stellen.
  • Wir berichten über die Barrierefreiheit
    von diesen Internet-Angeboten.
  • Wir bieten den Anbieterinnen und Anbietern
    dieser Internet-Seiten Service und Beratung.
  • Wir unterstützen auch die
    Nutzerinnen und Nutzer dieser Angebote.
  • Wir machen Schulungen zur Barrierefreiheit im Internet.
  • Wir achten darauf,
    dass der Bund und die einzelnen Bundesländer
    bei der Barrierefreiheit im Internet
    gut zusammenarbeiten.

Gemeinsam machen wir Österreich barrierefrei!

Unsere Angebote für Österreich
und die Anbieterinnen und Anbieter von Internet-Seiten

Unser Auftraggeber ist der Bund.
Wir überprüfen Internet-Seiten und
Angebote für das Handy
von öffentlichen Stellen.
Wir überprüfen dabei,
ob sie für alle Menschen gut zugänglich sind.

Wir werten die Ergebnisse von diesen Überprüfungen aus.
Alle 3 Jahre schicken wir einen Bericht an die EU.
In diesem Bericht schreiben wir,
welche Fortschritte es in Österreich
beim Thema Barrierefreiheit in Internet gibt.

Unsere Arbeit hilft dabei,
dass barrierefreie Internet-Seiten
in Österreich Schritt immer üblicher werden.

Wir unterstützen die Anbieterinnen
und Anbieter von Internet-Seiten
mit genauen Vorschlägen,
wie sie ihre Angebote zugänglicher machen können.

Außerdem bieten wir Informationen,
Tipps und Schulungen.

Überprüfungen und Berichte

Die FFG macht 2 Arten von Überprüfungen
von Internet-Angeboten von öffentlichen Stellen.

  • Vereinfachte Überprüfungen.
    Diese Überprüfungen sind voll automatisch.
    Ein Computer-Programm überprüft
    bestimmte Seiten von einem Internet-Angebot.
    Diese Programme überprüfen aber nur einen kleinen Teil
    der gesetzlichen Regeln zur Barrierefreiheit.

    Die Ergebnisse sind vor allem dazu da,
    dass wir eine Übersicht über die Barrierefreiheit
    von öffentlichen Internet-Angeboten haben.
    Wir schicken die Ergebnisse alle 3 Jahre an die EU.
  • Genaue Überprüfungen.
    Diese Überprüfungen sind sehr umfangreich.
    Dabei überprüfen wir jede einzelne
    gesetzliche Regel zur Barrierefreiheit.

    Die Ergebnisse schreiben wir
    in einem genauen Bericht auf.
    Diesen Bericht bekommt die Stelle,
    die die Internet-Seite anbietet.
    Wenn wir Barrieren finden,
    schicken wir Vorschläge mit,
    wie man diese beseitigen kann.

    Dadurch sind die Berichte eine Hilfe
    Anbieterinnen und Anbieter von Internet-Seiten.
    Außerdem unterstützen wir bei jeder Frage
    zum Thema Barrierefreiheit und zu den Berichten.

Weitere Angebote

Wir kümmern uns um Schulungen
zum Thema Barrierefreiheit im Internet.
Hier finden Sie eine Übersicht über diese Schulungen.
Außerdem finden Sie hier Tipps, Links und Veranstaltungen.

Unsere Angebote für Nutzerinnen und Nutzer von Internet-Seiten

Wir bieten Nutzerinnen und Nutzer von Internet-Seiten
Beratung und Information.
Wir schlagen mögliche Schritte vor,
wenn Sie auf öffentlichen Internet-Seiten Barrieren finden.

Unsere Service-Stelle ist genau dafür eingerichtet worden.
Wir stehen für Fragen und Beschwerden zur Verfügung.

Service-Stelle

Sie haben auf einer Internet-Seite des Bundes
Barrieren entdeckt?
Sie haben schon Kontakt
mit der Ansprech-Person aufgenommen,
die in der Erklärung zur Barrierefreiheit steht?
Aber Sie haben keine gute Antwort bekommen?

Dann bieten wir Beratung und Information.
Diese bieten wir hier auf unseren Service-Seiten im Internet (LL)
und auch persönlich an.

Sie haben Probleme mit einer öffentlichen Internet-Seite
oder einem Angebot für das Handy?
Dann finden Sie hier erste Schritte und Möglichkeiten (LL).

Die wichtigsten Fragen und Antworten
finden Sie auch hier auf unserer Internet-Seite (LL).

Mit diesem Formular in LL kommen Sie direkt
zu unserer Service-Stelle. Klicken Sie hier
.

Kontakt

Sie haben Fragen oder eine Beschwerde?
Melden Sie sich bei uns:

Team Digitale Barrierefreiheit

E-Mail: wzg@ffg.at

Telefon: 00 43 - 57 75 57 125

Wissenswertes und Fakten
Digitales zugänglich machen
Service für Nutzer:innen
Leistungen der FFG