Fördermöglichkeiten für innovative KMU in Horizon 2020

Der Europäische Forschungsraum und Horizon 2020 umfassen ein vielfältiges Programmangebot. Durch das breite Spektrum an Programmen bietet sich der Wirtschaft eine im Vergleich zum 7. Rahmenprogramm wesentlich größere Zahl an Beteiligungsmöglichkeiten. Forschung und Entwicklung bis hin zu Innovation werden durch neue Instrumente gefördert, Innovation und Verwertung sowie Risikofinanzierungsmöglichkeiten stehen im Fokus. Daraus ergeben sich Angebote für neue Kundengruppen, wie etwa für Unternehmen, die Unterstützung dabei benötigen, ihre innovativen Entwicklungen auf den Markt zu bringen.

Folgende Instrumente bzw. Programme unterstützen KMU in Horizon 2020 bei der Förderung innovativer Projekte und Services:

Dieses in drei Phasen gegliederte KMU Instrument (Machbarkeit, Umsetzung, Markteinführung) setzt stark auf hochinnovative, schnell wachsende Unternehmen, die Ihre Produkte oder Services in den Markt bringen wollen. In den ersten beiden Phasen gibt es direkte Förderungen, die dritte Phase erleichtert den Markteintritt, auch mit dem Zugriff auf Risikofinanzierungsinstrumente. Begleitend wird ein Mentoring und Coaching angeboten, um punktuellen Schwächen der Unternehmen gegensteuern zu können.

Dieses Programm bietet Zugang (direkt oder über das oben genannte KMU Instrument) zu Instrumenten der Risikofinanzierung wie Darlehen, Garantien oder Equity.

  • Eurostars und Eureka

EUREKA ist ein europäisch-internationales Netzwerk für anwendungsnahe Forschung und Entwicklung (F&E) vor allem in KMU in bilateralen Projekten mit rascher Auswahl, Umsetzung und Mittelvergabe in den jeweiligen Mitgliedstaaten.

Eurostars ist ein thematisch offenes, gemeinsames Förderprogramm von EUREKA und der Europäischen Kommission, maßgeschneidert für Forschung und Entwicklung treibende KMU. In der Führungsrolle muss ein Forschung und Entwicklung treibendes KMU sein.

Kontakt

Mag. Christian Frey
Mag. Christian Frey
Nationale Kontaktstelle für Innovation in KMU
T +43 5 7755 4204
christian.frey@ffg.at
DI Dr. Angelo Nuzzo MBA
DI Dr. Angelo Nuzzo MBA
Nationale Kontaktstelle für Innovation in KMU
T +43 5 7755 4203
angelo.nuzzo@ffg.at
DI Marcus Bidmon
DI Marcus Bidmon
Nationale Kontaktstelle für Zugang zu Risikofinanzierung
T +43 5 7755 4302
marcus.bidmon@ffg.at
Dr. Michael Walch
Dr. Michael Walch
EUREKA National Project Coordinator (NPC)
T +43 5 7755 4901
michael.walch@ffg.at
Mag. Johanna Scheck
Mag. Johanna Scheck
Eurostars National Project Coordinator (NPC)
T +43 5 7755 4907
johanna.scheck@ffg.at