FORTE Ausschreibung 2021

Förderung für die österreichische Verteidigungsforschung FORTE
Ausschreibung offen von 02.11.2021 12:00 bis 25.03.2022 12:00
Programmeigentümer/Geldgeber
Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
Bis zum 25. März 2022, 12:00 Uhr wird für die österreichische Verteidigungsforschung voraussichtlich ein Budget von ca. 5 Mio € ausgeschrieben. Gesucht werden innovative Forschungsvorhaben zu den Themen: Cyber Defence, Führungsinformationssysteme, ABC-Abwehr, Counter IED, Schutz kritischer Infrastruktur gegen UAVs und Robotics und autonome Systeme.

Österreichs Verteidigungspolitik ist integrales Element der nationalen Umfassenden Sicherheitsvorsorge. Um die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen in der militärischen Landesverteidigung bewältigen zu können, ist Schaffung von Sicherheitsinseln, sowie Stärkung des Lagebildes mitunter maßgeblich.

Die daraus resultierende thematische Konzentration in der Verteidigungsforschung ist auf sechs prioritäre Forschungs- und Technologiebereiche des BMLV zurückzuführen: 

  • Cyber Defence
  • Führungsinformationssysteme
  • ABC-Abwehr
  • Counter IED
  • Schutz kritischer Infrastruktur gegen UAVs
  • Robotics und autonome Systeme

 

Zugelassene Projektarten/Instrumente
Zu den genannten Themenfeldern können Kooperative F&E Projekte, sowie F&E Dienstleistungen eingereicht werden. Einschränkungen bzgl. der Projektarten/Instrumente bei den jeweiligen Ausschreibungsschwerpunkten sind dem Ausschreibungsleitfaden zu entnehmen.

 

Detaillierte Angaben zu den Programmzielen, den Schwerpunkten und den individuellen Bedingungen und Konditionen finden sie im Ausschreibungsleitfaden sowie im Instrumentenleitfaden (siehe Downloadcenter - auf dieser Seite unten).
Hier finden Sie ein detailliertes Tutorial zum eCall

Voraussichtlicher Zeitplan

  • Einreichschluss:    25. März 2022, 12:00 Uhr
  • Formalprüfung:     April 2022
  • Evaluierung:         Mai/Juni 2022
  • Entscheidung:      August 2022

________________________________________
Beratungsgespräche
Gerne stehen wir Ihnen für Beratungsgespräche zur Verfügung.

________________________________________

Die Projekteinreichung ist ausschließlich elektronisch im eCall bis zum 25. März 2022, 12:00 Uhr möglich. Eine spätere Einreichung (nach 12:00 Uhr) wird nicht mehr berücksichtigt und führt zum Ausschluss aus dem Auswahlverfahren!

Kontakt

Sabine Kremnitzer MSc, MA
Sabine Kremnitzer MSc, MA
Leitung
T +43 5 7755 5064
sabine.kremnitzer@ffg.at
DI Bernhard Gerl BSc
Erstberatung
T +43 5 7755 5073
bernhard.gerl@ffg.at
Gabriella Albert
Gabriella Albert
Assistentin
T +43 5 7755 5056
gabriella.albert@ffg.at
DI Johannes Scheer
DI Johannes Scheer
Beratung
T +43 5 7755 5070
johannes.scheer@ffg.at

Zusätzliche Informationen

Ausschreibungsunterlagen 4. FORTE Ausschreibung 2021

Ausschreibungsleitfaden

Instrumentenleitfäden

Kostenleitfaden

Zusätzliche Vorlagen

 

Wichtiger Hinweis zum Kostenplan:

Der Kostenplan ist vollständig im eCall auszufüllen. Das Hochladen von Excel-Listen ist nicht mehr möglich. Ausschlaggebend sind einzig die im eCall gemachten Angaben zum Kostenplan.

Risiko Management Tabellen

KMU-Infos

Hinweis: Die eidesstattliche Erklärung zum KMU-Status ist für unternehmerisch tätige Vereine, Einzelunternehmen und ausländische Unternehmen notwendig. In der zur Verfügung gestellten Vorlage muss – sofern möglich – eine Einstufung der letzten 3 Jahre lt. KMU-Definition vorgenommen werden.

Sonstiges

Logos

Rechtsgrundlage