Vernetzungsveranstaltung: Open Space for ICT

Erdbeobachtung und IKT

Die österreichischen Communities der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) und des Weltraums sind gefordert eine bisher nicht dagewesene Menge an wertvollen Erdbeobachtungsdaten zu analysieren, die komplexen Datenbestände aufzuschließen und dadurch den größtmöglichen Nutzen für Österreich daraus zu ziehen.
Datum 27.11.2014 14:00 - 27.11.2014 17:00
Ort Österreichische Computer Gesellschaft (OCG)
Anmeldung 05.11.2014 bis 27.11.2014
ThemenbereichInformationstechnologie, Weltraum
Maximale Teilnehmerzahl60
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up
VeranstaltungstypSymposium
FFG BereichThematische Programme
Alle anzeigenWeniger anzeigen

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit), die österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) und die Österreichische Computergesellschaft (OCG) laden herzlich zur Vernetzungsveranstaltung „Open Space for ICT“ ein!

Die österreichischen Communities der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) und des Weltraums sind gefordert, eine bisher nicht dagewesene Menge an wertvollen Erdbeobachtungsdaten zu analysieren, die komplexen Datenbestände aufzuschließen und dadurch den größtmöglichen Nutzen für Österreich daraus zu ziehen.

Sind Sie an IKT, Weltraum oder beidem interessiert? Dann nutzen Sie die Chance Ihre Projektideen und Forschungsfragen in Form von Pitch Präsentationen einem breitgefächerten Publikum aus Wirtschaft und Forschung zugänglich zu machen. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit die Wege für zukünftige F&E-Projekte auf nationaler und internationaler Ebene zu ebnen.
Zögern Sie nicht und geben Sie Ihr Interesse an einer Pitch-Präsentation per E-Mail an markus.proske@ffg.at bekannt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

 

Hier finden Sie die Präsentationen zum Download:

Thomas Geist, Ludwig Hofer, FFG, "Earth Observation at a Galnce"

Wolfgang Wagner, TU Wien, "Earth Observation Data Center"

Margrit Gelautz, TU Wien, "Interactive Media Systems"

Stephan Meissl, EOX, " Sentinel 2 Maps"

Eva Eggeling, Fraunhofer Austria, "Volumetric Data Technologies for Atmospheric and Magnetospheric Earth Observation Missions"

Stefano Natali, Sistema, "Big Data Applied to Air Quality Issues"

Andreas Trawöger, Hexaplant, "Scalable Open Source Storage"

Markus Schütz, Potree, "Web-Punktwolkenviewer Potree"

Stefan Pröll, TU Wien, "Reproducibility by Dynamic Data Citation"

Martin Brunnhuber, VRVIS, "Exploration of planetary data"

Peter Wetz, TU Wien, "Linking Satellite Data with Open Data"

Franz G. Rosner, Höhere BLA und BA für Obst- und Weinbau, "Digitale Qualitätssteuerung im Weinbau"

Vladim Savenkov, TU Wien, "Is Open Data Really at Developer's Fingertips?"

Erik Unger, Unger Aerospace Software GmbH, "SafeView"