Markteinführungsprojekt

Instrument C7-MS (Markteinführung)

Details

C7 MS
Markteinführungsprojekt
Kurzbeschreibung

Markteinführungsprojekte setzen auf erfolgreich abgeschlossene und von der FFG geförderte F&E-Projekte auf. Sie sind auf die Phase der Markteinführung ausgerichtet.

Laufzeit der Vorhaben

Maximal 3 Jahre

Höhe der Förderung

Maximal € 250.000,- Darlehen

Finanzierungsart

Zinsbegünstigtes Darlehen – ohne Besicherung

Förderquoten in % der Projektkosten

Finanzierbar sind bis zu 50% der Kosten des Verwertungsvorhabens

Wer ist förderbar

Start-up Unternehmen (jünger als 5 Jahre)

Besondere Anforderungen
  • Das Unternehmen muss ein Kleinunternehmen (KU) sein und als Startup eingestuft sein.
  • Das Projektende des vorgelagerten F&E-Projekts der Experimentellen Entwicklung (zB Basisprogramm) oder Prozess- und Organisationsinnovation (Impact Innovation) darf nicht länger als 36 Monate zurück liegen.
  • Im Rahmen des Verwertungsvorhabens müssen die Ergebnisse des vorgelagerten F&E-Projekts verwertet werden.
  • Einbringung von zusätzlichem Eigenmittel in der Höhe von mindestens 30 % der genehmigten Gesamt-Projektkosten
Einreichmöglichkeit

Laufend

Adressierte Ziele
  • Behebung der Finanzierungsengpässe für Start Ups in der Markteinführungsphase
  • Erhöhung der Überlebensfähigkeit von Start-Ups
  • Verbesserung der Verwertungs-, Umsetzungsperformance von Start-Ups
  • Reduktion des Marktrisikos

Verlinkte Programme & Services