Internationale Zusammenarbeit

loading

Internationale Zusammenarbeit ist gerade für kleinere Länder unabdingbar, um ihre Position am Weltmarkt behaupten zu können. Die FFG unterstützt österreichische Forschungs- und Hochschulinstitute, Unternehmen und andere Organisationen dabei, Kooperationsbeziehungen auf- und auszubauen. Mit dem Internationalisierungskonzept, aufbauend auf der "Beyond Europe"-Strategie der österreichischen Bundesregierung, bündelt die FFG ihre Aktivitäten, um in den aufstrebenden Regionen verstärkt präsent zu sein.

02.11.2017
"Wirtschaftsmission Industrie 4.0" in Taiwan >> internationale Kooperationen gezielt unterstützen

10. Taiwan-Austria Economic Cooperation Conference – FFG-Experte Teil der österreichischen Delegation

22.09.2017
Austrian-Canadian Science and Innovation Days in Wien

Kanada in Wissenschaft und Wirtschaft ein hochdynamischer und wichtiger Partner für Österreich

Henrietta Egerth und Kyoung Mi Lee

19.09.2017
FFG intensiviert Austausch mit südkoreanischen Forschungsinstituten
FFG-Geschäftsführerin Egerth begrüßt hochrangige Delegation aus Südkorea in der FFG – bestehende Abkommen, weitere Kooperationen im Aufbau

18.10.2016
Bedarfserhebung: Internationale Kooperation
Die FFG unterstützt mit Ihrem internationalen Portfolio österreichische Forschende dabei, Kooperationsbeziehungen auf- und auszubauen. Um noch zielgenauer den Bedarf unserer Kunden zu treffen, erheben wir mittels Kurzumfrage, an welchen Ländern Ihr Interesse an F&E Kooperationen besteht. Bitte geben Sie uns Ihren Bedarf unter https://www2.ffg.at/anmeldungen/survey_internationales/ bekannt.

04.10.2016
EC: European Innovation Council (EIC) sucht Innovatoren für "High Level Group"
Bewerbungen bis 27.10.2016 möglich

03.10.2016
Kooperationen mit Singapur besiegelt
Im Rahmen des 2. Singapureanisch-Österreichischen Science Business Days wurden Kooperationsabkommen unterzeichnet. Einerseits erweitert das Global Incubator Netzwerk (GIN) ihre Kooperationspartner in Singapur:

03.10.2016
Planetary Congress Internationale Raumfahrt-Community zu Gast in Österreich
Erstmals 100 Astronautinnen und Astronauten aus 21 Ländern in Wien - Österreich beteiligt sich an neuer Trägerrakete Ariane 6

30.09.2016
StS Mahrer: Zusammenarbeit mit Singapur durch drei Wirtschafts- und Wissenschaftsabkommen erweitert
2. österreichisch-asiatischer “Science and Business Day” war voller Erfolg für Österreichs Wirtschafts- und Wissenschaftscommunity

12.09.2016
Österreich wirbt zehn „Starting Grants“ des Europäischen Forschungsrates ein
Erfolgsquote heimischer Anträge deutlich über EU-Schnitt

28.07.2016
Neuer ESPI-Direktor Tortora zu Antrittsbesuch bei Bundesminister Jörg Leichtfried
European Space Policy Institute in Wien startet unter neuer Leitung durch

25.07.2016
Mitterlehner/Mahrer: Neues Forschungsprogramm „Beyond Europe“ erfolgreich gestartet
Programm unterstützt 14 innovative österreichische Unternehmen und Forschungseinrichtungen bei der globalen Vernetzung - 14 Projekte werden mit 4,6 Millionen Euro gefördert

14.07.2016
FFG: Nachwuchswissenschaftler aus der ganzen Welt erforschen globalen Wasserkreislauf
Weltraumsommerschule Alpbach findet zum 40. Mal statt – bisher über 4.000 Studierende und Experten als Teilnehmer

28.06.2016
Delegation aus Taiwan zu Besuch in der FFG
Beiden Seiten wollen Zusammenarbeit weiter vertiefen

24.06.2016
FFG baut Zusammenarbeit mit China weiter aus
Kooperationsvereinbarung mit dem China Science and Technology Exchange Center unterzeichnet

Global Incubator Network

16.06.2016
FFG trainiert internationale Start-ups
Erster Durchgang des GoAustria Inkubatoren-Programmes erfolgreich abgeschlossen

Josef Aschbacher

14.06.2016
Europäische Weltraumagentur bestellt Österreicher Aschbacher zum neuen Direktor
Leichtfried gratuliert erstem Österreicher im ESA-Direktorium – Leitet künftig den Bereich Erdbeobachtung

31.05.2016
Erste EUREKA-Ausschreibung mit Chile in Vorbereitung
Vertreter der chilenischen Innovationsagentur Corfo und des EUREKA-Netzwerks unterzeichneten Anfang Mai in Stockholm die Absichtserklärung über eine multilaterale Ausschreibung mit ausgewählten EUREKA-Mitgliedsländern.

24.05.2016
GIN CONNECTS: Mahrer setzt auf internationale Kooperationen für Start-Ups
Pioneers ist der ideale Platz, um zu erfahren, welche Ideen gerade ventiliert werden und was zurzeit besonders im Trend liegt. Das Pioneers Festival ist aber auch der richtige Ort, um Kooperationen auf verschiedenen Ebenen anzubahnen.

18.05.2016
Europäische Kommission: Horizon Prizes „Birth Day Prize“ und „Better use of antibiotics“ Die Europäische Kommission hat eine weitere Ausschreibung im Bereich Gesundheitsforschung geöffnet.

bmwfw

17.05.2016
Mitterlehner: Forschungsstandort Österreich erhält 391 Millionen Euro aus Horizon 2020
Hohe Genehmigungsquote bei Hochschulen und Unternehmen - Österreich bei Genehmigungen auf Platz acht in Europa

27.04.2016
European Space Policy Institute in Wien bestellt neuen Direktor
Jean-Jacques Tortora tritt sein Amt am 1. Juni an – Weltraumminister Klug: „Österreich als Standort für Weltraumforschung weiter gestärkt“

25.04.2016
Copernicus Masters 2016: Ideen für innovative Nutzung von Erdbeobachtungsdaten werden prämiert
Der Wettbewerb ruft Studierende, Unternehmer und Entwickler auf, innovative und marktorientierte Ideen für Anwendungen von Erdbeobachtungsdaten zu entwickeln und zeichnet die besten Projekte und Geschäftsideen mit Geldpreisen aus.

20.04.2016
Europäische Kommission schnürt 50 Mrd. Euro-Paket für Digitalisierung der Industrie
Mit einer Reihe von Maßnahmen will die Kommission die Digitalisierung von Unternehmen aus allen Branchen und der entsprechenden Dienstleistungen fördern.

16.04.2016
Dreizehn österreichische Forscher erhalten Advanced Grants des Europäischen Forschungsrates
Bestes Ergebnis für Österreich seit 2007

13.04.2016
FFG: Mehrwert durch Forschung
Bilanz 2015: 465 Millionen Euro ausgezahlt und rund 2.800 Projekte neu bewilligt // Portfolio: „Kerngeschäft“ bleibt stabil, Angebot durch neue Services und Programme erweitert. // Gutes Zeugnis: FFG mehrfach geprüft. Leistungen für gut befunden.

Technologieminister Klug gratuliert Frequentis-Chef Hannes Bardach

17.03.2016
Technologieminister Klug gratuliert FREQUENTIS zum International Critical Communications Award (ICCA)
Im Rahmen eines Firmenbesuchs überzeugte sich Technologieminister Gerald Klug heute persönlich von der Innovationskraft des österreichischen Hightech Unternehmens Frequentis.

14.03.2016
Österreichisches Konsortium schafft Einstieg in 920 Mio. Euro schwere Forschungsinitiative
EU will mit Forschungsinitiative „Shift2Rail“ die europäische Bahnindustrie wettbewerbsfähiger machen

29.02.2016
Österreich und Australien wollen Forschungszusammenarbeit vertiefen
Arbeitsgespräch mit dem australischen Botschafter, David Stuart, in der FFG

bmwfw

24.02.2016
Mitterlehner: Starke Förderimpulse für innovative KMU
Elf Forschungsprojekte mit österreichischer Beteiligung werden mit 3,4 Millionen Euro aus dem transnationalen Förderprogramm Eurostars-2 unterstützt

Logo des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie

16.02.2016
Start von Sentinel-3A - Klug: Österreich ist Vorreiter bei satellitenbasiertem Umweltmonitoring
Abkommen mit der ESA ermöglicht direkten Zugang zu Erdbeobachtungsdaten – BMVIT stellt drei Millionen Euro für wissenschaftliche und wirtschaftliche Nutzung zur Verfügung

Das Logo der Europäischen Union

15.02.2016
EU investiert zehn Millionen Euro in Forschungsprojekte zum Zika Virus
Rasche Ergebnisse erhofft - Einreichungen bis Ende April möglich

05.02.2016
Studenten planen Satellitenmissionen zur Erforschung des globalen Wasserkreislaufs
60 Nachwuchswissenschaftler bei der Weltraum Sommerschule Alpbach 2016 – FFG vergibt Stipendien an bis zu 10 österreichische Studierende

22.01.2016
EU richtet neue „Innovationsschmieden“ für Nahrungsmittel und Fertigung ein
Ausschreibungen gestartet – Projektvorschläge können bis Juli eingereicht werden

15.01.2016
Europäischen Kommission: Einrichtung einer Expertengruppe zu Methoden für Interims- und Ex-post-Evaluierungen von Horizon 2020
Die Europäische Kommission stellt derzeit eine Expertengruppe zusammen, die Methoden für Interims- und Ex-post-Evaluierungen von Horizon 2020 entwickeln und umsetzen soll.

17.12.2015
FFG: Mit mehr Innovation ins neue Jahr
Vier neue Programme am Start – aktuell über 50 Ausschreibungen in nationalen und internationalen Programmen geöffnet

17.12.2015
Mitterlehner/Mahrer: Neues Programm unterstützt mit 4,6 Millionen Euro globale Vernetzung innovativer Unternehmen
Mit „Beyond Europe“ fördert das Wirtschaftsministerium Projekte von österreichischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit Partnern außerhalb Europas

10.12.2015
Österreichische Delegation besucht Europäisches Raumfahrtzentrum
Bundesminister Stöger gemeinsam mit Nationalratsabgeordneten im ESA-Technik-Headquarter

30.11.2015
EIT is looking for four new Governing Board members
Deadline 15.1.2016

27.11.2015
Mitterlehner: Blick auf die Innovationsführer als Motivation und Zielsetzung
Europa-Tagung des BMWFW: ERA-Council präsentiert Vergleichsstudie - sieben Empfehlungen für den Weg an die Spitze

Credit: BMWFW / Martin Lusser

19.11.2015
Mitterlehner: Österreich startet Forschungskooperation mit Südafrika
Wissenschaftsminister trifft Amtskollegin Naledi Pandor - Erste Vereinbarung über die Wissenschaftlich-Technische Zusammenarbeit zwischen Österreich und einem afrikanischen Land

19.11.2015
FFG: Neue Ausschreibung mit China in Vorbereitung
Eine Million Euro für gemeinsame Projekte mit chinesischer Akademie der Wissenschaften im Bereich Hochleistungswerkstoffe

12.11.2015
Singapur und Österreich wollen bei Start-up-Förderung enger zusammenarbeiten
Delegation unter Botschafter Kok Leng Soo bei Arbeitsmeeting in der FFG

12.11.2015
Koreanische Delegation auf Partnersuche in Wien
Neue Kooperationsprojekte vorbereitet

03.11.2015
Wissenschafts- und Wirtschaftsministerium und WKÖ legen „Rutsche“ zu asiatischem Tigerstaat
Hochrangige Österreichische Wissenschafts- und Wirtschaftsdelegation besucht Singapur – Weitere bilaterale Kooperationen vereinbart

14.10.2015
Horizon 2020: 16 Mrd. Euro für Forschung und Innovation
Kommission stellt Österreich gutes Zeugnis aus

29.09.2015
Mitterlehner / Mahrer: Österreichs Nationalstiftung fördert internationales Startup-Programm mit vier Millionen Euro
Österreich treibt Internationalisierungsoffensive für Start-ups weiter voran - "Global Incubator Network" positioniert Österreich im internationalen Umfeld

21.09.2015
Delegation aus Taiwan zu Arbeitsgesprächen in Österreich
Im Zentrum stand die Forschungszusammenarbeit im Bereich des Automotive Engineering

07.07.2015
FFG vertieft Zusammenarbeit mit Tschechien
Arbeitsbesuch hochrangiger tschechischer Delegation bei der FFG

07.07.2015
Stöger: Forschungskooperation zwischen Österreich und China startet
Erste Ausschreibungen mit der Universität Shanghai und der Chinesischen Akademie der Wissenschaften erfolgreich abgeschlossen

FFG, ACE und WKO/AWO unterzeichneten Memorandum of Understanding

02.06.2015
Türöffner zu asiatischen Innovationen
Kooperation mit Singapur zwischen FFG, Außenhandelsstelle und dem ACE Singapur unterzeichnet

Young Global Leaders zu Gast bei FFG01.06.2015
Young Global Leaders trafen Fachleute der FFG
Pioneers Festival bot den richtigen Rahmen für FFG-Workshop
16.03.2015
Österreich präsentiert sich im Rahmen der Eröffnung des INTERPOL Global Complex for Innovation in Singapur
Mit KIRAS dem Sicherheitsforschungsprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie initiierte Österreich im Jahr 2005 das europaweit erste nationale Sicherheitsforschungsprogramm.
13.03.2015
Horizon 2020: EU vergibt Preis zur Bekämpfung von Antibiotikaresistenz
Preisgeld 1 Million Euro - Ziel ist Entwicklung eines Schnelltests
09.03.2015
Kommission startet Umfrage zur Evaluierung des 7. Rahmenprogrammes
Konsultation zur Evaluierung gestartet - Beiträge, Meinungen, Rückmeldungen bis 22.5. gefragt
06.03.2015
FFG unterzeichnet Abkommen mit südkoreanischer Agentur
Zusammenarbeit soll intensiviert werden - jährliche Arbeitspläne vereinbart
16.02.2015
Materialwissenschaften: FFG holt erstmals vier außereuropäische Länder bei EU-Netzwerk an Bord
30 Millionen Euro Gesamtbudget der M-ERA.NET Ausschreibung 2015 – davon drei Millionen für österreichische Teilnehmer
22.01.2015
Wirtschaftsreise öffnet Türen in Korea und Japan
Der Weltraum ist eine internationale Angelegenheit. Länder und Unternehmen arbeiten weltweit eng zusammen, um in der Atmosphäre aktiv zu sein. Wer hier nicht vernetzt ist, hat keine Chance, mitzuwirken.
19.01.2015
Erste bilaterale Ausschreibung zwischen Österreich und Chinese Academy of Sciences gestartet

Das BMVIT dotiert die Ausschreibung mit 1 Million Euro
10.12.2014
Montanuniversität bei erster KIC-Beteiligung Österreichs
Innovationsorientierte Spitzenforschung im Bereich der Rohstoffe
13.11.2014
Mitterlehner: Erfolgreicher Start für Österreichs Wissenschaft bei Horizon 2020
Bisher wurden Projekte im Wert von 64 Millionen Euro genehmigt
12.11.2014
Singapur interessiert sich für Innovationen made in Styria
Freundlicher Empfang des singapureanischen Botschafters in der Steiermark
10.11.2014
Arbeitsgespräche zwischen Singapur und Österreich
FFG lud zu Round Table in Wien
22.10.2014
Internationalisierung stärkt Wissenschaft und Wirtschaft
Vizekanzler Mitterlehner besucht Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Shanghai
15.10.2014
Hochrangige Delegation aus dem Oman zu Besuch bei der FFG
Großes Interesse an FFG-Förderprogrammen für KMU und Wissenstransfer
14.10.2014
Internationales Gipfeltreffen diskutiert Nutzen und Risken der Forschung für die Gesellschaft
Österreich durch FFG-Geschäftsführerin Egerth vertreten
02.10.2014
FFG auf der Nano Science Week in Taiwan
17.000 Besucher erwartet – FFG mit Messestand und Workshop vertreten
01.10.2014
Zusammenarbeit mit China: Neue Ausschreibung im Bereich Nanotechnologie gestartet
Budget für österreichische Teilnehmer: 500.000 Euro