Stiftungsprofessur

Stiftungsprofessuren an österreichischen Universitäten

Mit der Ausschreibung des Instruments „Stiftungsprofessur“ unterstützt das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) wichtige Wissensbereiche für den Innovationsstandort Österreich und leistet einen Beitrag zur vertiefenden Weiterentwicklung von Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Stiftungsprofessuren sollen hervorragende ForscherInnen nach Österreich bringen. Die Förderungslaufzeit ist auf maximal 5 Jahre beschränkt und umfasst den Aufbau und die Etablierung neuer Themen in der österreichischen Forschungslandschaft. Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an österreichische Universitäten gemäß § 6 UG 2002 bzw. (seit der 3. Ausschreibung) DUK-Gesetz 2004.

Adressierte Ziele:

  • Ausbau von Forschungskompetenz und -kapazität in strategisch wichtigen Forschungsfeldern
  • Stärkung des Humankapitals
  • Ausweitung und Vertiefung der Kooperationsbeziehungen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft
     

Das Wichtigste in Kürze

Programmeigentümer/ Geldgeber BMK - Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Thema
Projektart
Finanzierung
national
Einreichung
Einreichung nach Ausschreibungs-Prinzip
Zielgruppe Österreichische Universitäten nach § 6 UG 2002 bzw. DUK-G 2004.
Was wird gefördert Stiftungsprofessuren umfassen den Aufbau und die Etablierung neuer Themen in der Österreichischen Forschungslandschaft rund um eine neue Professur an einer Österreichischen Universität. Mit der Stiftungsprofessur ist unmittelbar eine Berufung zur Universitätsprofessorin/ zum Universitätsprofessor (§98 UG) auf Basis eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses verbunden.
Min. / max. Förderung - / 1,5 Mio EUR

Kontakt

Anna-Maria Rinke
Anna-Maria Rinke

T +43 5 7755 2108
Carina Landström MSc
Carina Landström MSc

T +43 57755 2306
Andreas Wartak PhD
Andreas Wartak PhD

T +43 5 7755 2310