Das FFG FORUM als "Green Event"

Das FFG FORUM wird nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events ausgerichtet.

Bei unserer Jahresveranstaltung dem FFG FORUM setzen wir verstärkt auf Klimaschutz, regionale Wertschöpfung und Sozialverträglichkeit. Anstatt Müllberge und Verkehrslawinen zu verursachen, zeichnen sich "Green Meetings" und "Green Events" durch erhöhte Energieeffizienz, Abfallvermeidung und umweltschonende An- und Abreise der Gäste aus. Zentrale Aspekte sind auch regionale Wertschöpfung und soziale Verantwortung.

Website des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings und Green Events

Information für TeilnehmerInnen an der Veranstaltung

  • Entscheiden Sie sich wenn möglich für eine umweltschonende Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln oder bilden Sie Fahrgemeinschaften
  • Wenn Sie nicht auf das Auto verzichten können oder wollen, oder wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, können Sie den dadurch entstandenen CO2 Ausstoß durch Kompensationszahlungen ausgleichen
  • Entscheiden Sie sich wenn möglich für ein umweltzertifiziertes Hotel (Österreichisches Umweltzeichen, Europäisches Ecolabel, EMAS, u.a.)
  • Nutzen Sie die umweltschonenden Angebote ihres Hotels (Wechsel von Handtüchern und Bettlaken nur bei Bedarf u.a.)
  • Schalten Sie alle Lichter, elektronischen Geräte (TV, Klimaanlage, Heizung, Computer, u.a.) aus, wenn sie das Hotelzimmer vorübergehend verlassen
  • Mehrweg = Umweltschutz: Bevorzugen Sie offen ausgeschenkte Getränke, Speisen auf Geschirr, Milch und Zucker ohne Portionsverpackung, etc.
  • Entsorgen Sie Ihren Abfall (PET, Glas, Papier, Metall, Batterien u.a.) über die getrennte Sammlung, die im Hotel und im Veranstaltungsort angeboten wird.
  • Nutzen Sie den öffentlichen Verkehr oder gehen Sie zu Fuß
  • Verwenden Sie wenn möglich online Registrierungen bzw. digitale Materialien anstelle von Papierausdrucken/ Handouts
  • Verwenden Sie Ihre eigenen Schreibutensilien
  • Geben Sie Ihre Badges / Namenschilder nach Ende der Veranstaltung am Infoschalter ab.

 

Das FFG FORUM 2019 >> BEST OF FUTURE entsprach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events.

Das FFG FORUM 2018 >> BEST OF AUSTRIA MEETS EUROPE entsprach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events.

Das FFG FORUM 2017 >> DIGITALISIERUNG entsprach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events.

Das FFG FORUM 2016 >> WERTE SCHAFFEN entsprach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events.

Das FFG FORUM 2015 >> KOOPERATIONEN LEBEN - entsprach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events.

Das FFG FORUM 2014 >> NEXT STOP: INNOVATION LEADER - entsprach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events.

Das FFG FORUM 2013 >> VORSPRUNG DURCH FORSCHUNG - entsprach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events.
 

Kontakt

Mag. (FH) Gerlinde Tuscher
Mag. (FH) Gerlinde Tuscher
Leiterin Unternehmenskommunikation u. Pressesprecherin
T +43 5 7755 6010
M +43 664 8569028
gerlinde.tuscher@ffg.at

Green Event

Logo des Umweltzeichens für Green Events

Die Veranstaltung entspricht den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings/Events.