HPC-Ausschreibung Sondierung

Ausschreibung HPC Sondierungsprojekte im Rahmen des Förderprogramms IKT der Zukunft
Ausschreibung offen von 03.12.2021 12:00 bis 14.03.2022 12:00
Programmeigentümer/Geldgeber
BMK - Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie startet die Ausschreibung HPC-Sondierungsprojekte. Für nationale HPC-Sondierungsprojekte mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit werden 500.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Ziel dieser nationalen Ausschreibung ist es, das vorhandene Ökosystem für High Performance Computing (HPC) österreichischen Unternehmen, insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen, zugänglich zu machen sowie die Nutzung dieses Ökosystems für die spezifischen Anwendungsfälle dieser Unternehmen zu fördern.
Im Rahmen von HPC-Sondierungsprojekten sollen Unternehmen bzw. Konsortien den Nutzen des Einsatzes von HPC-Technologien für den eigenen Anwendungsfall analysieren und die technische Durchführbarkeit prüfen. Im Fokus der Ausschreibung stehen Anwendungsfälle zum Thema Nachhaltigkeit.


Alle wichtigen Informationen zur Einreichung entnehmen Sie dem Ausschreibungsleitfaden sowie dem Instrumentenleitfaden im Downloadcenter.

Die Projekteinreichung ist ausschließlich elektronisch im eCall bis zum 14.03.2022, 12:00 Uhr möglich.

Kontakt

Mag. Verena Mussnig
Beratung
T +43 5 7755 5135
Mag. Doris Vierbauch
Mag. Doris Vierbauch
Beratung
T +43 5 7755 5024
Mag. Alexander Glechner
Mag. Alexander Glechner
Kostenfragen
T +43 5 7755 6082

Downloadcenter

Ausschreibungsleitfaden

Instrumentenleitfaden

Kostenleitfaden

Wichtiger Hinweis zum Kostenplan:

Der Kostenplan ist vollständig im eCall auszufüllen. Das Hochladen von Excel-Listen ist nicht mehr möglich. Ausschlaggebend sind einzig die im eCall gemachten Angaben zum Kostenplan.

Projektbeschreibung

KMU-Status-Erklärung

Hinweis: Die eidesstattliche Erklärung zum KMU-Status ist für unternehmerisch tätige Vereine, Einzelunternehmen und ausländische Unternehmen notwendig. In der zur Verfügung gestellten Vorlage muss – sofern möglich – eine Einstufung der letzten 3 Jahre lt. KMU-Definition vorgenommen werden.