Strukturaufbau - Projekte

Details

C9 PJ
Strukturaufbau - Projekte
Kurzbeschreibung

Strukturaufbau-Projekte ermöglichen den inhaltlich-thematischen Kompetenzaufbau von FEI-Einrichtungen. Durch den Auf- und Ausbau materieller- und immaterieller Infrastruktur sollen die Einrichtungen das Angebot anwendungsbezogener FEI-Leistungen qualitativ und quantitativ ausweiten. Im Ergebnis sollen Strukturaufbau-Projekte zu mehr Auftragsforschung und damit zu einem verbesserten Transfer von Know-how von der Wissenschaft hin zu Unternehmen beitragen.

Laufzeit der Vorhaben

2 bis 5 Jahre

Höhe der Förderung

Maximal € 2 Mio.

Finanzierungsart

Zuschuss

Förderquoten in % der Projektkosten

Maximal 70 %

Wer ist förderbar
  • Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
  • Fachhochschulen
Besondere Anforderungen

Laufzeitaufteilung in 2 Phasen,
bei der Zwischenevaluierung der Projekte müssen Verträge zu mind. 2 Folgeprojekte aus der Wirtschaft in Höhe von min. 10% der Gesamtkosten des Strukturaufbau- Projektes vorliegen.

Einreichmöglichkeit

Fixe Ausschreibung / Wettbewerbsverfahren - in der Regel 1 Ausschreibung im Jahr

Adressierte Ziele
  • Auf- und Ausbau von anwendungsorientierter FuE-Kompetenz bei Fachhochschulen und außeruniversitären FEI-Einrichtungen
  • Aufbau von entsprechender FEI-Infrastruktur (z.B. Geräte, Laborausstattung)
  • Im Rahmen des Aufbaus von fachlich-inhaltlicher Expertise Mitentwicklung von Personalkapazitäten für Planung, Organisation, Management und Umsetzung von FEI-Vorhaben
  • optional: Verbesserung der Kooperationsfähigkeiten der FörderungswerberInnen zur Teilnahme an FEI-Netzwerken
Rechtsgrundlage

Struktur FTI-Richtlinie

Verlinkte Programme & Services