Pressemitteilungen

RSS
  1. 11.04.2016 - 13:00 Forschung: BMVIT rückt Hightech Segment verstärkt in den Fokus BMVIT, AIT und FFG erarbeiten spezielles Förderkonzept

  2. 10.04.2016 - 10:00 bmvit-Talenteprogramm feiert zehntausendste Forschungspraktikantin Wienerin forscht im kommenden Sommer an Schnee für Tiroler Winter – Klug: „Jugendliche schon in der Schulzeit für Forschung begeistern“

  3. Technologieminister Klug gratuliert Frequentis-Chef Hannes Bardach 17.03.2016 - 13:00 Technologieminister Klug gratuliert FREQUENTIS zum International Critical Communications Award (ICCA) Im Rahmen eines Firmenbesuchs überzeugte sich Technologieminister Gerald Klug heute persönlich von der Innovationskraft des österreichischen Hightech Unternehmens Frequentis.

  4. bmwfw 24.02.2016 - 13:00 Mitterlehner: Starke Förderimpulse für innovative KMU Elf Forschungsprojekte mit österreichischer Beteiligung werden mit 3,4 Millionen Euro aus dem transnationalen Förderprogramm Eurostars-2 unterstützt

  5. FFG 22.01.2016 - 09:00 Mitterlehner/Mahrer: 29 Millionen Euro für Innovationsstandort Österreich BMWFW und FFG starten vier Förderinitiativen - Schwerpunkte sind Wissenstransfer, Zukunftstechnologien und FH-Forschung

  6. 20.01.2016 - 11:38 WKOÖ sieht weiteren Ausbau der direkten Forschungsförderung als erforderlich Oö. Wirtschaft fordert mehr Mittel für die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG)

  7. 31.12.2015 - 11:25 Stöger verstärkt industriepolitischen Schwerpunkt BMVIT investiert 2016 eine Milliarde Euro in Technologieentwicklung und Breitbandausbau

  8. 17.12.2015 - 11:58 FFG startet neues Förderprogramm „EFREtop“ für Unternehmen 40 Millionen Euro aus EU-Mitteln stehen bis 2020 zusätzlich für Unternehmensforschung zur Verfügung

  9. 16.12.2015 - 11:02 FFG: Neue Spitzenforschungszentren vor dem Start COMET: Zehn Anträge für K1-Zentren eingereicht – Entscheidung über Förderung fällt Ende Juni 2016

  10. 23.11.2015 - 12:00 Intelligente Mobilität im Doppelpack "Smart Mobility": Erste Ausschreibung für gemeinsame Forschungsprojekte aus Oberösterreich und Steiermark gestartet