Kreislaufwirtschaft – laufende Ausschreibung Unternehmens- und Branchenprojekte

Einreichung von Unternehmensprojekten und Branchenprojekten
Ausschreibung laufend geöffnet - Anträge können jederzeit eingereicht werden
Programmeigentümer/Geldgeber
BMK - Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG
Um die Erarbeitung und Umsetzung der Kreislaufwirtschaftsstrategie für Österreich mit den Möglichkeiten der Forschung, Entwicklung und Innovation zu unterstützen, startet das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie eine 1. Ausschreibung im Rahmen der mehrjährigen FTI-Initiative Kreislaufwirtschaft. Für die ausgeschriebenen Förderinstrumente „Unternehmensprojekt Experimentelle Entwicklung“ (Basisprogramm, Kleinprojekt), und "Branchenprojekte" (Collective Research) stehen in dieser Ausschreibung insgesamt 2 Millionen Euro zur Verfügung.

Entsprechend der Mission der FTI-Initiative Kreislaufwirtschaft „Österreich auf dem Weg zu einer kreislauforientierten Gesellschaft“ werden in der Ausschreibung folgende operative Ziele adressiert:

Ziel 1: Intensivierung der Produktnutzung

Ziel 2: Optimierter Ressourceneinsatz

Ziel 3: Schließen von Stoffkreisläufen

Eingereichte Vorhaben müssen mindestens eines der genannten operativen Ziele adressieren.

Kontakt

Mag. Katrin Großberger
Mag. Katrin Großberger
FFG-Expertin Basisprogramme
T +43 5 7755 1204
katrin.grossberger@ffg.at
Dipl.-Ing. Peter Schörghofer
Dipl.-Ing. Peter Schörghofer
FFG-Experte Basisprogramme
T +43 5 7755 1310
peter.schoerghofer@ffg.at
Karin Ruzak
Karin Ruzak
Förderberatung
T +43 5 7755 1507
karin.ruzak@ffg.at

DOWNLOADCENTER der Kreislaufwirtschaft – laufende Ausschreibung Unternehmens- und Branchenprojekte

Leitfäden

Ausschreibungsleitfaden

Instrumentenleitfäden

Kostenleitfaden

  • Kostenleitfaden in der gültigen Version und weitere kostenrelevanten Informationen

Hinweis zum Kostenplan: Der Kostenplan ist vollständig im eCall auszufüllen. Das Hochladen von Excel-Listen ist nicht mehr möglich. Ausschlaggebend sind einzig die im eCall gemachten Angaben zum Kostenplan.

Antragstellung

Projektbeschreibung

Wichtiger Hinweis: Bitte verwenden Sie jene Projektbeschreibung, die Ihrem ausgewählten Instrument zugeordnet ist! Nachstehend listen wir Muster-Vorlagen, die Word-Vorlagen finden Sie direkt im eCall.

Musterverträge

eCall