Ausschreibungen

11.12.2023 12:00 - laufend
Verbesserung der flächendeckenden Verfügbarkeit von symmetrischen Gigabit-Zugängen
Das Förderungsprogramm Breitband Austria 2030: Connect (BBA2030:C) unterstützt das Ziel der Breitbandstrategie 2030, einer flächendeckenden Verfügbarkeit von symmetrischen Gigabit-Zugängen bis zum Jahr 2030.
BBA2030:C strebt eine wesentliche Verbesserung der Verfügbarkeit von symmetrischen Gigabit-Zugängen in Bereichen mit besonderem sozioökonomischen Schwerpunkten an Standorten von KMUs, EPUs, öffentlichen Einrichtungen, land- bzw. forstwirtschaftlichen sowie Fischereibetrieben im gesamten Bundesgebiet an.
13.03.2024 12:00 - 19.06.2024 12:00
Wir suchen Visionär:innen, Innovator:innen und Andersdenker:innen, die mit bahnbrechenden Ideen einige der drängendsten Herausforderungen unserer Zeit lösen wollen.
30.04.2024 12:00 - 25.06.2024 12:00
Förderung für digitale Ausstattung von innovativen Arbeits- und Begegnungsräumen
Ziel der Maßnahme/Initiative Raum.Hub.Space.IT_up! ist es, die digitale Ausstattung von innovativen Arbeits- und Begegnungsräumen zu fördern und somit sichtbare Best-Practice-Modelle für den digitalen Wandel in Österreich zu schaffen.
04.01.2024 12:00 - 27.06.2024 12:00
Mechanisms and measurement of disease progression in the early phase of neurodegenerative diseases
Es ist bekannt, dass neurodegenerative Erkrankungen bereits Jahre vor dem Auftreten der ersten klinischen Symptome beginnen. Das derzeitige Wissen über die biologischen, psychischen und sozialen Mechanismen, die das frühe Fortschreiten der Krankheit bestimmen, sowie die Fähigkeit, den Krankheitsverlauf in präsymptomatischen Stadien genau zu überwachen, sind jedoch sehr begrenzt.
Ziel dieser transnationalen Ausschreibung ist es, das Verständnis der Krankheitsmechanismen zu verbessern und die Messbarkeit des Krankheitsverlaufs in frühen und präsymptomatischen Stadien neurodegenerativer Erkrankungen voranzutreiben. Gefördert werden ambitionierte, innovative, multidisziplinäre und multinationale Forschungsprojekte.
Die Ausschreibung wird im Rahmen der Joint Programming Initiative "Neurodegenerative Disease Research" (JPND) durchgeführt.
15.03.2024 12:00 - 01.07.2024 12:00
Mit dieser Ausschreibung fördert das Land Tirol industrienahe Dissertationen, die an Tiroler Hochschulen (Universitäten und Fachhochschulen) unter Einbeziehung der Wirtschaft durchgeführt werden. Durch die Ausschreibung sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Einstieg in Forschungskarrieren außerhalb des Wissenschaftssystems erleichtert und neue Karrierepfade eröffnet werden.
10.06.2024 12:00 - 05.07.2024 12:00
Das Chips Joint Undertaking (Chips JU) unterstützt Investitionen in und den Aufbau von technologischen Kapazitäten im Rahmen der Chips for Europe Initiative (Säule 1 des Europäischen Chips Act). Bei den ersten Calls – mit Einreichschluss am 29.02.2024 - wurden vom Chips JU insgesamt 4 transnationale Konsortien für den Aufbau und den Betrieb von Pilotanlagen zur Förderung ausgewählt. Ziel dieser Pilotanlagen ist die Entwicklung und Implementierung modernster Halbleitertechnologien der nächsten Generation in der EU. Chips JU Pilot Lines werden von der europäischen Kommission (Horizon Europe- und Digital Europe-Programm) und den Mitgliedsländern ko-finanziert. Im Rahmen dieser Ausschreibung ist die nationale Ko-Finanzierung für die seitens des JU genehmigten österreichischen Beteiligungen zu beantragen.
22.05.2024 12:00 - 10.07.2024 12:00
„Emissionsfreie Busse und Infrastruktur“ – kurz EBIN – ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) mit dem Ziel, den Anteil emissionsfreier Busse im öffentlichen Personenverkehr zu steigern. Durch eine Umstellung von derzeit fossil betriebenen Bussen auf emissionsfreie Antriebe, also Elektrobusse, Oberleitungsbusse oder Busse mit Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb und gleichzeitigem ausschließlichen Einsatz von erneuerbarer Energie sollen die Emissionen gesenkt werden. Bisher konnten in den ersten fünf Ausschreibungen 40 Projekte mit 568 Bussen mit emissionsfreiem Antrieb um € 209,2 Millionen gefördert werden. Pro Jahr können damit schätzungsweise fast 16.000 Tonnen CO2 eingespart werden.
26.03.2024 09:00 - 10.07.2024 12:00
„FH - Forschung für die Wirtschaft“ (ehemals COIN Aufbau) hat die Entwicklung und Stärkung zentraler FEI-Kompetenzen an österreichischen Fachhochschulen zum Ziel. Für diese Ausschreibung stehen insgesamt 10,85 Mio. EUR zur Verfügung.
17.04.2024 12:00 - 10.07.2024 12:00
Nano and advanced materials, detectors, sensors and surfaces
The aim of this call for Austrian-Chinese Cooperative R&D Projects is to support applied research and development of Key Enabling Technologies with mutual interest and scientific excellence based on the existing cooperation agreement between the Austrian Research Promotion Agency (FFG) and the Chinese Academy of Sciences (CAS).
04.04.2024 12:00 - 11.07.2024 12:00
Forschungs- und Demonstrationsprojekte zur Entwicklung klimaneutraler, resilienter und klimawandelangepasster Städte
Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) und der Klima- und Energiefonds haben sich das Ziel gesetzt, gemeinsam durch die Mission „Klimaneutrale Stadt“ die Umsetzung der Energie- und Klimaziele in österreichischen Städten, Quartieren und Gebäuden zu ermöglichen und zu beschleunigen.